Datum/Zeit: aufsteigend absteigend Titel: aufsteigend absteigend
  pro Seite
23. August 2017

Früheres KZ Laagberg: Fundamente werden verlegt

Der Rat der Stadt Wolfsburg hat mit großer Mehrheit für eine Verlegung der Fundamente des ehemaligen Konzentrationslagers Laagberg gestimmt. Die Überreste waren bei Bauarbeiten für ein Einkaufszentrum zufällig entdeckt worden. Laut dem Beschluss sollen Teile der Baracken-Reste ausgegraben und wenige Hundert Meter entfernt wieder aufgebaut werden. An der Stelle ist zudem eine Erinnerungsstätte mit Dokumentations-Zentrum geplant. 

NDR
23. August 2017

Graz: Schrebergärten sollen auf Areal eines NS-Lagers entstehen

Mit Kellen, Schaufeln und anderem Grabungswerkzeug legen Archäologen seit einigen Wochen im Auftrag des Bundesdenkmalamtes ein Stück des alten Graz offen. Es sind manifeste Dokumente des schwärzesten Kapitels der steirischen Landeshauptstadt, die hier an die Oberfläche kommen: bauliche Überreste von Fundamenten des ehemaligen NS-Lagers im Wohnbezirk Liebenau. 

derStandard.at
23. August 2017

Documenta sagt "Auschwitz on the Beach" ab

Am Ende war die Kritik zu vehement: Die Kunstperformance "Auschwitz on the Beach" wird auf der Dokumenta nicht stattfinden. Der Künstler wollte damit das Leid von Flüchtlingen mit der Vernichtung der Juden vergleichen. 

Deutsche Welle
23. August 2017

Gedenken an 75 Jahre Juden-Deportation

Auf den Tag genau jährt sich am Dienstag die Deportation von mehr als 1.000 Juden von Stuttgart aus in das Konzentrationslager Theresienstadt im heutigen Tschechien. Viele starben. 

SWR
23. August 2017

Gedenkstätte vor Fertigstellung

Die Künstlerin Inge Hagner will die Skulptur für den Platz vor dem ehemaligem „Arbeitserziehungslager“ Heddernheim gestalten. Ihre Ideen stellte sie nun im Ortsbeirat vor. Der Platz um die erhaltene Zelle des einstigen nationalsozialistischen Straflagers am Oberschelder Weg war in den vergangenen Jahren umgestaltet worden und soll nun mit einer Pyramide aus Cortenstahl, die auf einem dreieckigen Sockel aus Klinker steht, komplettiert werden. Eine klare Form sollte es sein, keine abstrakte, so Hagner. 

Frankfurter Rundschau
23. August 2017

Rheinhausen in der Zeit des NS-Terrors

Im November 2015 starteten Schüler der Rheinhauser Lise-Meitner-Gesamtschule ein einjähriges Forschungsprojekt: Rheinhausen in der Zeit des Nationalsozialismus. Die Ergebnisse des Projekts wurden am Schulfest im Juli 2016 der Öffentlichkeit präsentiert. Nun liegt auch eine Dokumentation dazu vor, erstellt vom Sozialwissenschaftler Rainer Spallek. 

WAZ
23. August 2017

„NS-Alltag im Film: Historische Aufnahmen aus Osnabrück und dem Raum Niedersachsen 1933 –1945“

Im März startete das neue Jahresprogramm der Vortragsreihe „Topografien des Terrors – Nationalsozialismus vor Ort“ im Kulturgeschichtlichen Museum. Die Veranstaltungen, die im Vortragssaal des Kulturgeschichtlichen Museums stattfinden, dienen der Auseinandersetzung mit der NS-Ideologie und ihren Folgen. 

FOCUS
23. August 2017

Wie aus Kripobeamten in der NS-Zeit Verbrecher wurden

Eigentlich sollten die Beamten die Verbrecher jagen, am Ende wurden viele von ihnen selbst mit verantwortlich für den Tod Unschuldiger. Wie das unter den Vorzeichen einer Diktatur geschehen konnte, werden Geschichtsinteressierte bald nachlesen können. Im ersten Halbjahr 2018 wird der Sammelband "Die Düsseldorfer Kriminalpolizei in Republik und Diktatur 1926 bis 1945" erscheinen. 

Rheinische Post Online
23. August 2017

Lebensborn: Nazi-Zuchtanstalt

Um die Lebensborn-Heime ranken sich immer noch wilde Gerüchte: waren es Bordelle für potente SS-Männer, die dort mit arischen blonden Frauen Sex haben sollten? Die Schriftstellerin Sybille Lewitscharoff sprach noch 2014 in ihrer "Dresdner Rede" von "Kopulationsheimen" der Nazis. Tatsächlich waren es rassistische Zuchtanstalten, aus denen eine neue "arische Elite" hervorgehen sollte.  

mdr
23. August 2017

"Ich lebe, und die Banditen, die mich töten wollten, nicht"

Sie ist Holocaust-Überlebende und unermüdliche Kämpferin gegen Hass, Rassismus und Rechtsextremismus. Am Mittwoch wird Inge Deutschkron 95 Jahre alt. Jeder Geburtstag, sagte die Publizistin einmal, sei für sie ein persönlicher Triumph. 

rbb
23. August 2017

Die Nazis lernten von den USA

Ein Buch über der Entstehung der Rassengesetze der Nazis: Es belegt, dass Hitler fasziniert war von der amerikanischen Rassentrennung.  

Frankfurter Rundschau
23. August 2017

Der Tod kam nach wenigen Wochen

In einem Gestapo-Erlass von Mitte August 1942 an die Landrats- und Bürgermeisterämter wurde eine der umfangreichsten Aktionen in Württemberg „Betr.: Abschiebung von Juden“ angekündigt: „Am 22. 8. 1942 geht von Stuttgart aus ein Transport mit Juden nach dem Protektorat“ – über 1000 Juden wurden vom Nordbahnhof deportiert ins KZ Theresienstadt bei Prag, darunter Paul Kahn (1869-1942), der Mitbegründer der „Mechanischen Leinenweberei Laichingen“. 

schwäbische
23. August 2017

Als der Weltkrieg erlaubt wurde

Am 23. August 1939 wurde der Hitler-Stalin-Pakt unterzeichnet. Warum die Erinnerung an dieses Ereignis umstritten und wichtig ist.  

Der Tagesspiegel
22. August 2017

Immer mehr Besucher kommen aus dem spanischsprachigen Raum

Die Gruppe ist groß, sie steht um das Modell der Gedenkstätte Sachsenhausen am Eingangspavillon. Touristen in bunten Shirts, mit Hüten und Sonnenbrillen hören zu, was der Mann erzählt, der ihre Gruppe führt. Elvia Aguilar aus Mexiko-Stadt hat bei ihrer Ostsee-Kreuzfahrt am Vorabend in Warnemünde angelegt. „Als ich die Ausflugsmöglichkeiten sah, habe ich mich für diesen Ort entschieden. Das schien mir interessant“, sagt die 51-Jährige. 

Berliner Zeitung
22. August 2017

Jugendliche arbeiteten und lernten in Gedenkstätte

Jeden noch so verborgenen Winkel der KZ-Gedenkstätte Mauthausen haben jene 16 Jugendliche kennen gelernt, die in den vergangenen beiden Wochen bei einem internationalen „Workcamp“ nicht nur eine ganze Menge über die Geschichte des ehemaligen Konzentrationslagers gelernt haben, sondern mit ihrer praktischen Arbeit auch zu dessen Erhalt als Gedenkstätte beitragen konnten.  

Oberösterreich Nachrichten
22. August 2017

Stolpern vor Steinmeiers Villa

Um zu klären, ob die von einem Historiker aufgestellte These, bei der Dienstvilla des Bundespräsidenten in der Pücklerstraße 14 in Berlin-Dahlem handele es sich um ein frühzeitig »arisiertes« Objekt, stimmt, wurde bei einem anderen renommierten Historiker ein Gutachten vom Bundespräsidialamt in Auftrag gegeben, das zu dem Schluss kommt, der am 7. Februar 1933 geschlossene Kaufvertrag zur Veräußerung der Immobile sei rechtens. 

juedische-allgemeine.de
22. August 2017

Zwei Berliner Projekte zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 (ECHY) gefördert

Die beiden Projekte sind: Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche und Ehemaliger Flughafen Tempelhof: Erinnerungs- und Lernort für Formen des Erinnerns und Austauschs verschiedener Zugänge zum kulturellen Erbe Europas. 

Art in Berlin
22. August 2017

Friedensarbeit in Theresienstadt

Aufregende Monate stehen der 18-jährigen Sendenhorsterin Nele Steiling bevor. Nach dem Abitur hatte sie keine Lust, sofort zu studieren. Sie wollte vorher im Bereich der Friedensarbeit ins Ausland. Ab September geht es jetzt für ein freiwilliges soziales Jahr nach Tschechien. 

Westfälische Nachrichten
22. August 2017

Nach 20 Jahren Gedenkstätte für Roma

Nach 20 Jahren Diskussion ist der Weg für eine Gedenkstätte im einstigen Roma-KZ Lety in Tschechien frei. Das Regierungskabinett in Prag billigte den staatlichen Kauf des Schweinemastbetriebes, auf dessen Gelände sich das frühere NS-Konzentrationslager befindet, wie Radio Prag berichtet. 

deutschlandfunkkultur.de
22. August 2017

Als der Mob tobte

Durch die ausländerfeindliche Gewalt im Stadtteil Lichtenhagen erlangte Rostock vor einem Vierteljahrhundert weltweit traurige Berühmtheit. Nun will die Stadt der Schande von damals mit einem Mahnmal gedenken. Das ging schon einmal schief. 

Frankfurter Allgemeine
Treffer 1 bis 20 von 35

Newsarchiv


Alle
Titel
Inhalt
Publikation

Datum

Tag
Monat
Jahr

Zeitraumsuche

Monat   Jahr
-
Monat   Jahr