31. Januar 2017

Protecting Memory

Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Über eine Million ermordete Juden liegen in mehr als tausend Massengräbern in der heutigen Ukraine verscharrt. Sie sind von der deutschen Polizei, mobilen Erschießungskommandos, Wehrmachtseinheiten und Angehörigen der einheimische Polizei zwischen 1941 und 1944 erschossen worden.
Die Ermordeten liegen bis heute in vergessenen, oft nicht markierten Massengräbern am Rande von Dörfern und Städten, in Wäldern und Feldern. Ohne Schutz sind diese Gräber Witterungsbedingungen und Schändungen ausgesetzt.
Protecting Memory widmet sich der Markierung und dem Schutz dieser Massengräber. Hierfür wurden fünf Gedenkstätten in westukrainischen Orten errichtet.</section>

Website: http://www.protecting-memory.org/de/

Bericht Dezember 2016(pdf)