Veranstaltungen

1. Mai 2018 , 09:30 Uhr - 13:00 Uhr
Tagung / Seminar / Workshop

Austauschtreffen zur Stärkung der Zusammenarbeit von Nachkommen ehemals Verfolgter des Nationalsozialismus

Programm:

Beschreibung: 

Als Auftakt zum Forum „Zukunft der Erinnerung“ 2018 laden wir Nachkommen ehemaliger KZ-Häftlinge und anderer NS-Verfolgter zu einem Austauschtreffen ein. Ziel ist der Aufbau eines internationalen Netzwerks von Nachkommen ehemaliger NS-Verfolgter. Die OrganisatorInnen gehen dabei davon aus, dass von der vielfältig zusammengesetzten Gruppe der Nachkommen wichtige Impulse für die Arbeit von Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus und anderen Institutionen der Gedächtnisarbeit sowie für Gesellschaft als Ganzes ausgehen können.

Es findet eine Simultanübersetzung in folgende Sprachen statt: Deutsch, Englisch, Polnisch.

Eine Anmeldung bis zum 20. April 2018 ist erforderlich. Für die Verpflegung wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 30,- Euro/15,- Euro ermäßigt erhoben.

Nachkommen ehemaliger NS-Verfolgter wenden sich bitte an: Sophia Annweiler, KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Studienzentrum, Tel.: +49 (0)40 428 131 543, E-Mail: Studienzentrum@bkm.hamburg.de

Ort:

Veranstalter: