Veranstaltungen

19. April 2018 , 19:00 Uhr
Vortrag

Ein Schießbefehl und seine Folgen

Programm:

Vortrag von Dr. Mark Jones
Moderation: Beate Winzer

Wasserturm Kreuzberg
Kopischstr. 7
10965 Berlin
U-Bahn Platz der Luftbrücke

Das Tempelhofer Feld war auch Schauplatz der Novemberrevolution. Trauerkundgebungen für getötete Revolutionäre wurden begangen aber auch Freikorps und Stahlhelm nutzten das Feld für Demonstrationen von Macht und Gewalt. Traumatisierte Soldaten und ihre Angehörigen wünschten ein Ende von Gewalt und Monarchie,die für den Ersten Weltkrieg und seine Niederlage, Giftgas und entgrenzte Kriegsführung verantwortlich waren. Doch Gewalt blieb Mittel zum Zweck. Die teils autoritäre, teils rechtsbeugende
Niederschlagung revolutionärer Umtriebe setzte einen Kreislauf aus Gewalt und Vergeltung in Gang. Gerüchte, Übergriffe, Morde und Attentate vergifteten das Klima und entgrenzten die Gewalt aufs Neue. Im Mittelpunkt stehen die Freikorps und ihre Rolle bei der Entgrenzung der Gewalt.

Ort:

Kopischstr. 7, 10965 Berlin

Veranstalter:

THF 1933-1945