Veranstaltungen

1. März 2018 - 29. März 2018
Ausstellung

Unvollendetes Gedenken: Jüdisches Erbe und die Shoah in Ostgalizien

Programm:

Ich freue mich eine ganz besondere Fotoausstellung des Galizisch-jüdischen Museums im Seminarraum der Alten Synagoge präsentieren zu dürfen (leider nur bis zum 29.März 2018). Dies geschieht in Kooperation mit dem Gerhart Hauptmann-Institut Düsseldorf. Der amerikanische Fotokünstler Jason Francisco ist jüdischen Spuren in Ostgalizien in der heutigen Westukraine nachgegangen. Dort gab es einst klingende Namen der ostjüdischen Geschichte: das Shtetl Belz, die Hauptstadt Lemberg, Kuty, Burshtyn, Czortkov, Brody - der Geburtstort von Joseph Roth. Prof. Jonathan Webber von der Universität Krakau hat die historischen Nachforschungen unterstützt und so ist ein Panorama vom heutigen Stand der Erinnerungskultur in der Ukraine zusammengekommen.

Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Besuch!

Flyer (pdf)

Ort:

Veranstalter: