Aktuelles

23. August 2019

80 Jahre Hitler-Stalin-Pakt: Die Sowjetunion hatte die Wahl – und entschied sich für Hitler

Hitler und Stalin teilten 1939 Europa unter sich auf, das regelte ein geheimes Zusatzdokument des Nichtangriffsvertrags. Nun wurde das Original veröffentlicht.

Der Tagesspiegel
23. August 2019

Marlene Dietrich und die Nazis - Ausstellung in Hadamar

Eine Ausstellung in der Gedenkstätte Hadamar beleuchtet die politische Seite der legendären Schauspielerin Marlene Dietrich. Sie zeigt das Engagement der Diva für Migranten und Flüchtlinge - und ist damit überraschend aktuell.

hessenschau.de
23. August 2019

»Auschwitz des Balkans«: Hölle auf Erden

Barry M. Lituchy erinnert an die Schrecken im Konzentrationslager Jasenovac, das im August 1941 vom Ustascha-Regime in Kroatien eröffnet wurde

junge Welt
23. August 2019

Aufarbeitung des Hitler-Stalin-Pakts: "Gorbatschow wusste genau Bescheid"

Vor 30 Jahren bestätigte und verurteilte Russland die folgenreichen Geheimabsprachen des Hitler-Stalin-Pakts. Litauens Ex-Staatschef Vytautas Landsbergis war dabei - und erklärt, wie der historische Beschluss zustande kam.

SPIEGEL Online
23. August 2019

Rechtsextremismus: Warum tut ihr euch das an?

Lena Kittler und Stina Ochner kämpfen gegen Rechtsextreme und für ein besseres Sachsen: Lena in der Provinz, Stina in der Stadt.

ZEIT Campus
23. August 2019

Mordfall Lübcke: »Unbedenklicher« Neonazi

Lübcke-Mord: Verfassungsschutz hat Erteilung einer Waffenbesitzerlaubnis an mutmaßlichen Komplizen des Täters nicht verhindert

junge Welt
23. August 2019

Anti-Nazi-Festival "Jamel rockt den Förster" beginnt

Im kleinen Örtchen Jamel bei Wismar (Landkreis Nordwestmecklenburg) wird heute das Musikfestival "Jamel rockt den Förster" eröffnet.

Süddeutsche Zeitung
23. August 2019

Holocaust-Film „Sobibor“: Darf man Opfern mit der Kamera in die Gaskammer folgen?

Konstantin Khabensky ist ein Superstar des russischen Kinos. Jetzt hat er einen Film über das KZ Sobibor gedreht. Ein Gespräch über letzte Tabus und die Singularität des Holocaust.

welt.de
23. August 2019

What makes a Nazi salute the deepest betrayal of America

Many people of all political persuasions and backgrounds were rightly horrified at the videos that appeared to show high school students in an affluent Los Angeles suburb singing Nazi songs and making the Nazi salute. Sadly, this was just the latest incident of young Americans evoking this nightmarish past.

CNN
23. August 2019

Ruhrtriennale-Auftakt: Abgesang auf die Demokratie

Zitate von FPÖ-Abgeordneten, Identitären und Viktor Orbán und Musik von jüdischen Komponisten, die die Nazis deportiert haben: Die Ruhrtriennale hat mit einem düsteren Liederabend von Christoph Marthaler eröffnet – hochpolitisch und verstörend.

Deutschlandfunk
23. August 2019

Osnabrücker Fans positionieren sich: „Nazis verpisst euch!“

Die Ultras des VfL Osnabrück wehren sich gegen Propaganda der Identitären Bewegung und ein einflussreiches VfL-Mitglied mit rechter Vergangenheit.

taz
22. August 2019

Die 14. Europäische Sommer-Universität Ravensbrück thematisiert die Sammlungen von Objekten aus den Konzentrationslagern in Gedenkstätten und Museen

Vom 1. bis 6. September 2019 findet in der Gedenkstätte Ravensbrück die 14. Europäische Sommer-Universität statt. Etwa 100 Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus anderen Gedenkstätten sowie interessierte Personen aus West- und Osteuropa, den USA und Israel werden sich in Vorträgen und Workshops mit den Sammlungen von Objekten aus den Konzentrationslagern beschäftigen.
[mehr]

22. August 2019

Landtagsdelegation besucht KZ-Gedenkstätte: Warum die AfD beim Besuch in Auschwitz nicht dabei ist

Eine Delegation des Hessischen Landtags gedenkt im früheren Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau der Opfer des Holocaust. Als einzige Fraktion fehlt die AfD. Über den Grund gibt es mehr als eine Version.

hessenschau.de
22. August 2019

Erschreckende Dimensionen im Südharz sichtbar machen

Junge Menschen aus mehreren Nationen legen bei fünftem Sommercamp in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora alte Barackenfundamente frei.

Thüringer Allgemeine
22. August 2019

Senat stärkt Gedenkstättenarbeit in Hamburg

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme wird vom 1. Januar 2020 an eine Stiftung öffentlichen Rechts.

RTL.de
Treffer 1 bis 15 von 26
z.Zt. keine Einträge

Bundesweites Gedenkstättenseminar 2020

"Diversität-Partizipation-Inklusion. Selbstverständnis und Praxis in Gedenkstätten und Dokumentationszentren“, Schleiden/Vogelsang, 14.-16. Mai 2020

Alle Artikel des GedenkstättenRund- briefs online verfügbar

Zur Pressemitteilung (PDF)

Publikationen

Stellenangebote