ReMember

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg & MIND Prevention
Foto: Thomas Dashuber/KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Deine Geschichte zählt

„ReMember – deine Geschichte zählt“ ist eine Kooperation der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg mit MIND prevention aus Berlin, an der das Berufliche Schulzentrum Schwandorf beteiligt ist. Im Projekt trifft politisch-historische Bildung auf Streetwork, Erinnerung trifft auf Empowerment und Emanzipation. Die freiwillig Teilnehmenden sind 15 junge Menschen aus Schwandorf mit unterschiedlichsten biographischen Backgrounds. Sie investieren über mehrere Monate hinweg einen Großteil ihrer Freizeit, um lebendige und angewandte Erinnerungskultur für die vielfältige Gesellschaft zu gestalten. In Workshops und Gedenkstättenbesuchen werden die Jugendlichen durch das pädagogische Team ermuntert, im Lern- und Reflexionsprozess über Antisemitismus, Rassismus und Ausgrenzung, aber auch zu patriarchalem Denken und sexueller Vielfalt ihre eigenen Erfahrungen und Perspektiven einzubringen. Das Projekt bietet ihnen die Möglichkeit, über die intensive Beschäftigung mit unserer Geschichte und Gegenwart eine couragierte Haltung einzunehmen sowie Selbstwirksamkeit und Handlungsstrategien für demokratische Praxis zu entfalten. Nach einer ersten Durchführung im Jahr 2020 ging die zweite Projektgruppe 2021 an den Start. Daraus entstand das Theaterstück „Damals wie heute?“, mit dem die Prozesse und Erfahrungen im Projekt szenisch auf die Bühne gebracht und seither bayern- und bundesweit aufgeführt werden. Die Jugendlichen tragen so die Impulse aus ihrem Engagement weiter und wirken als Geschichtsbotschafter:innen in ihr Umfeld und die breitere Gesellschaft.

Projekt auf der Website der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

 

Zum Seitenanfang