Leitung der KZ-Gedenkstätte Moringen

Bewerbungsfrist
31. Oktober 2022
KZ-Gedenkstätte Moringen

 

Lagergemeinschaft und Gedenkstätte KZ Moringen e.V.

Lange Str. 58
37186 Moringen
Telefon 05554-2520
info@remove-this.gedenkstaette-moringen.de
www.gedenkstaette-moringen.de

warumerinnern.wordpress.com


www.erinnernsuedniedersachsen.de

 

Ausschreibung

Leitung der KZ-Gedenkstätte Moringen

 

Der Verein Lagergemeinschaft und Gedenkstätte KZ Moringen e.V. sucht eine neue Leitung (m/w/d) für die KZ-Gedenkstätte Moringen zum 01. Mai 2023.

Die Stelle wird mit Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet und ist unbefristet.

Die KZ-Gedenkstätte Moringen ist ein Ort der historisch-politischen Bildung und des Demokratielernens. Sie informiert über die Geschichte der drei Moringer Konzentrationslager. Nacheinander existierten zwischen 1933 und 1945 ein Männer-KZ, ein Frauen-KZ und ein Jugend-KZ.

In einem kleinen, jungen Team arbeiten hauptamtliche sowie ehrenamtliche Mitarbeiter:innen gemeinsam mit studentischen Guides und jugendlichen Freiwilligen, um den Besuchenden ein breites und anspruchsvolles Bildungsangebot zur Geschichte der Moringer Konzentrationslager bereitzustellen.

Darüber hinaus erforscht und dokumentiert die Gedenkstätte die Geschichte der Moringer Konzentrationslager sowie die Geschichte ihrer Aufarbeitung nach 1945. In ihrem Archiv sammelt und sichert sie Dokumente zur Geschichte der Moringer Konzentrationslager sowie Erinnerungsberichte der ehemaligen Häftlinge.

Gemeinsam mit der Lagergemeinschaft fördert und gestaltet die KZ-Gedenkstätte Moringen das Gedenken an die Opfer der Moringer Konzentrationslager.

Die KZ-Gedenkstätte Moringen ist eine Einrichtung in freier Trägerschaft. Sie wird institutionell gefördert von der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten sowie der Kultur- und Denkmal-stiftung des Landkreises Northeim. Trägerin der Gedenkstätte ist die Lagergemeinschaft und Gedenkstätte KZ Moringen e.V.

 

Die Leitungstätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

  • Finanzielle Absicherung, inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung der Gedenkstätte
  • Führung und fachliche Anleitung des Teams
  • Generieren von Projekten und Einwerben von Drittmitteln
  • Konsequente Weiterentwicklung der Digitalisierung und Medialisierung der Gedenkstätte in den Bereichen Bildung, Archiv und Öffentlichkeitsarbeit
  • Recherche und Forschung
  • Forschungsbasierte Konzeption, Planung und Realisierung eines neuen Lernortes am historischen Ort, einschließlich neuer Dauerausstellung
  • Ausbau gegenwartsorientierter und nachhaltiger Bildungsformate für unterschiedliche soziale Gruppen sowie Angehörige verschiedener Berufs- und Altersgruppen auf der Grundlage vielfältiger pädagogischer, kultureller wie medialer Zugänge
  • Weiterentwicklung der Angebote für Angehörige der zweiten und dritten Generation
  • Konzeption und Realisierung von öffentlichen Veranstaltungen
  • Mitarbeit in erinnerungspolitischen Gremien und Netzwerken
  • Ausbau und Erweiterung bestehender Kooperationen mit regionalen, überregionalen und internationalen Partnern

 

Anforderungen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), bevorzugt in Geschichte, Kultur-, Sozial- oder Politikwissenschaft oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Der Nachweis einer Promotion ist erwünscht
  • fundierte Kenntnisse der Geschichte des Nationalsozialismus und zu erinnerungskulturellen Themen
  • Erfahrung in der Gedenkstättenarbeit und in der historisch-politischen Bildung
  • Erfahrung im Erarbeiten und Konzipieren wissenschaftlicher Ausstellungen
  • Erfahrung in teamorientierter Leitung
  • Erfahrung im Einwerben von Drittmitteln
  • sehr gute Fremdsprachen- und EDV-kenntnisse
  • Erfahrung in der Haushaltsplanung und Kenntnisse des öffentlichen Haushaltsrechts

Die Lagergemeinschaft und Gedenkstätte KZ Moringen e.V. berücksichtigt bei Bewerbungen den Grundsatz der Geschlechtergerechtigkeit und weitere Diversity-Faktoren.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen, einem Motivationsschreiben, das erläutert, warum Sie a) qualifiziert für und b) interessiert an der Stelle sind bis zum 31.10.2022 per Email (in einer zusammenhängenden PDF-Datei) an die Lagergemeinschaft und Gedenkstätte KZ Moringen e.V. zu Hd. Herrn Mattis Binner (info@remove-this.gedenkstätte-moringen.de).

Bei Rückfragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an:
Mattis Binner, 1. Vorsitzender der Lagergemeinschaft und Gedenkstätte KZ Moringen e.V. (+49 (0)5554 2520).

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zum Zwecke dieses Auswahlverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzgerecht vernichtet.

Zum Seitenanfang