Datum/Zeit: aufsteigend absteigend Titel: aufsteigend absteigend
  pro Seite
21. Januar 2020

Lehrer-Workshops gegen Antisemitismus

Antisemitismusprävention hat an Schulen einen besonderen Stellenwert. Das bayerische Kultusministerium, die Regionalbeauftragten für Demokratie und Toleranz, das Landesamt für Verfassungsschutz und die Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus haben dazu spezielle Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte entwickelt.

Süddeutsche Zeitung
21. Januar 2020

14 Mal gegen Antisemitismus

Anlässlich des Internationalen Gedenktages an die Opfer des Holocaust wird in der St. Gangolf-Kirche am kommenden Freitag der Kreuzweg aus Auschwitz-Birkenau betrachtet. Martin Neubauer ist Rezitator.

inFranken.de
21. Januar 2020

Der deutsche Friedensnobelpreisträger, der Opfer der Nazis wurde

Werner Boldt zeichnet das Leben des Publizisten und Pazifisten Carl von Ossietzky (1889-1938) nach. Der Historiker räumt dabei mit der Legende auf, der scharfe Gegner des Hitler-Regimes habe nicht fliehen wollen. Ossietzky starb 1938 an Folgen der durch die SS erlittenen Verletzungen und der Tuberkulose, die er sich in KZ-Haft zugezogen hatte.

Süddeutsche Zeitung
21. Januar 2020

Das mysteriöse Verschwinden des KZ-Kommandanten Adolf Haas

1950 wurde der Kommandant des KZ Bergen-Belsen für tot erklärt. Dabei wollen ihn mehrere Zeugen danach noch gesehen haben. Vor Gericht stand er nie – jetzt rollt ein Historiker den Fall neu auf.

Der Tagesspiegel
21. Januar 2020

Ein Nazi, der die Juden schützt

Bürgermeister und NS-Funktionär Michael Ruhdorfer führte ein Doppelleben: Er beherbergte Verfolgte und statt des Hitlergrußes sagte er "Grüß Gott". Seine Menschlichkeit färbte auf das ganze Dorf ab. Von einem, der mutig seinen Handlungsspielraum nutzte.

Süddeutsche Zeitung
21. Januar 2020

Ein Nazi-Arzt und seine tödlichen Medikamentenversuche an Kindern

Der Arzt Werner Catel war in der NS-Zeit an der Ermordung behinderter Kinder beteiligt. Nach dem Krieg machte er Karriere in Hessen. Noch in den 1950er Jahren führte er im Taunus illegale Medikamententests an Kindern durch - mit tödlichen Folgen.

hessenschau
21. Januar 2020

Menschenversuche und organisierter Massenmord

1945 befreite die Rote Armee die Häftlinge von Auschwitz. Historische Bilder aus dem Vernichtungslager und anderen Orten des KZ-Systems.

Süddeutsche Zeitung
21. Januar 2020

Museumsführer fordern mehr Gehalt

Beschäftigte in Museen der Schlösserstiftung sowie der Gedenkstätten in Brandenburg und Berlin haben ein Netzwerk gegründet, um sich für bessere Arbeitsbedingungen und eine "faire Entlohnung" einzusetzen. Unter dem Namen "Geschichte wird gemacht" ging das Netzwerk jetzt an die Öffentlichkeit, ohne dabei auch nur einen einzigen Namen von Beteiligten zu nennen.

MOZ
21. Januar 2020

"Asozialen" und "Berufsverbrecher: Jan Korte über die Anerkennung als Opfer der NS-Diktatur

In der vergangenen Woche hat der Kulturausschuss des Bundestages beschlossen, Menschen, die während der Nazi-Zeit als sogenannte "Asoziale" und "Berufsverbrecher" verfolgt wurden, als Opfergruppe anerkennen zu lassen. Noch in der Diskussion: Das Gedenken an die Opfer des Wehrmacht-Vernichtungskrieges im Osten.

MOZ
21. Januar 2020

Fotos von Iwan Demjanjuk im Vernichtungslager Sobibor

350 Bilder aus dem Nachlass des NS-Täters Johann Niemann werden demnächst in Berlin vorgestellt. Sie sollen auch den verurteilten Aufseher Demjanjuk zeigen.

Der Tagesspiegel
21. Januar 2020

Holocaust-Forum in Yad Vashem: Gemeinsam gegen den Judenhass

75 Jahre nach dem Ende des Holocaust müssen Juden in Europa und anderswo Angst vor Übergriffen haben. Was tun gegen Antisemitismus? Beim Holocaust Forum in Yad Vashem diskutieren das Politiker aus 40 Ländern.

Deutsche Welle
21. Januar 2020

Kinder im Holocaust: Ausstellung in Schöningen

Im Rathaus der Stadt Schöningen (Landkreis Helmstedt) ist seit Montag die Ausstellung "Sterne ohne Himmel - Kinder im Holocaust" zu sehen. Darin wird an Mädchen und Jungen erinnert, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden.

NDR
21. Januar 2020

Gesichter des Überlebens

Der Star-Fotograf Martin Schoeller hat in Israel Schoa-Überlebende abgelichtet. Eine Ausstellung in Essen zeigt nun sein »emotionalstes Projekt«

Jüdische Allgemeine
22. Januar 2020

Präsident Rivlin warnt vor »Rehabilitierung« des Antisemitismus

Israels Präsident Reuven Rivlin hat vor einem nachlässigen Umgang mit dem Thema Antisemitismus gewarnt. »Antisemitismus - so wie er war und heute ist - darf nicht rehabilitiert werden«, sagte er in einem Interview der »Times of Israel« (Dienstag).

Jüdische Allgemeine
22. Januar 2020

Die Uni Wien und ihre Tradition des Rechtsextremismus

Vorfälle um den Geschichte-Professor Lothar Höbelt werfen die Frage zum universitären Umgang mit Rechtsextremismus, Rassismus und Deutschnationalismus auf

DerStandart.at
22. Januar 2020

"Was haben wir eigentlich aus der Geschichte gelernt?"

Bei der Gedächtnisvorlesung zur Weißen Rose an der LMU stellt der Historiker Michael Brenner viele unangenehme Fragen

Süddeutsche Zeitung
22. Januar 2020

Rechtsextreme provozieren in KZ-Gedenkstätten

Es sind bewusste Provokationen von rechter Seite: Besucher von KZ-Gedenkstätten antisemitische T-Shirts, zweifeln NS-Verbrechen an oder posten Selfies mit rechtsradikalen Symbolen. In Bergen-Belsen und Moringen in Niedersachsen ist es in den vergangenen Monaten zu solchen Zwischenfällen gekommen.

NDR
22. Januar 2020

„Lauter betrunkene Volksgenossen“

Einerseits war der gesunde Volkskörper in der NS-Zeit das Ideal. Andererseits wollten die Menschen trinken. Ein Gespräch mit der Historikerin Dorothea Schmidt.

taz
22. Januar 2020

Alles, was vor dem Holocaust war

Unser Bild von Juden ist bis heute stark von dem der Nazis geprägt. Vor der Befreiung von Auschwitz 1945 lagen aber 1.700 Jahre lebendige Kultur, die es zu erinnern gilt.

Die Zeit
22. Januar 2020

Heikle Fragen zwischen Putin und Polen Geschichte als Waffe

75 Jahre nach Kriegsende hat Russlands Präsident Putin einen Streit über das Erinnern entfacht: Wer war Täter, wer war Opfer? Eine Analyse.

Der Tagesspiegel
Treffer 1 bis 20 von 56

Newsarchiv


Alle
Titel
Inhalt
Publikation

Datum

Tag
Monat
Jahr

Zeitraumsuche

Monat   Jahr
-
Monat   Jahr