Datum/Zeit: aufsteigend absteigend Titel: aufsteigend absteigend
  pro Seite
23. Juli 2021

»Die Perspektive der Betroffenen ist wichtig«

Claudia Vanoni über Antisemitismus, effektive Strafverfolgung und einen Leitfaden für die Polizei.

Jüdische Allgemeine
23. Juli 2021

Was Sie am Freitag wissen müssen: Massengräber in Nazi-Todeswald

Zigtausende Juden aus Deutschland haben die Nazis in einem Wald in Lettland exekutiert. Unter ihnen auch Opfer aus Ahaus, Vreden, Heek, Südlohn und Stadtlohn. Eine grausame Aufarbeitung.

Münsterland Zeitung
26. Juli 2021

Peenemünde: Gegenwind für Schwesigs Welterbe-Pläne

Die Pläne von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD), den historischen Ort der Nazi-Raketenforschung in Peenemünde auf die Welterbe-Liste der Unesco zu setzen, stoßen auf Kritik.

NDR
26. Juli 2021

Nürnberger Gesetze: Tafeln erinnern an den NS-Rassenwahn

Wenn von Nürnberg die Rede ist, denken Menschen in aller Welt bis heute auch und vor allem an die schändlichen Rassegesetze der Nationalsozialisten. Verabschiedet wurden sie im September 1935 dort, wo heute die Mittelfranken-Zentrale der AOK ansässig ist. Gedenktafeln erinnern jetzt wieder an die dunkle Geschichte.

nordbayern
23. Juli 2021

Neuer Denkort erinnert an 14 ermordete jüdische Mitbürger

Nach dem steinernen Mahnmal in Form einer Gedenktafel, die vor 35 Jahren am Standort der ehemaligen Synagoge in der Homburger Maintalstraße bei einer Feierstunde installiert wurde, erinnert jetzt in unmittelbarer Nähe ein weiterer Denkort an das jüdisches Leben in dem Winzerdorf am östlichen Mainviereck.

MAIN-POST
26. Juli 2021

Nationale Strategie gegen Judenhass geplant

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung will noch vor der Bundestagswahl Eckpunkte vorlegen.

Jüdische Allgemeine
26. Juli 2021

Kratzen an der Erinnerungskultur

Der Publizist Per Leo verspricht einen ganz neuen und sehr provokanten Blick auf den Umgang mit der NS-Zeit - und scheitert.

Süddeutsche Zeitung
26. Juli 2021

Knobloch und Spaenle möchten Klassenbesuche in Synagogen

Charlotte Knobloch wirbt dafür, dass Schulklassen Synagogen besuchen und sich ein Bild vom jüdischen Leben machen. Unterstützung bekommt sie von Ludwig Spaenle.

Augsburger Allgemeine
23. Juli 2021

Jüdisches Leben in Gohlis: Ausstellung in der Michaeliskirche begibt sich auf Spurensuche

Noch bis zum 8. August 2021 ist in der Michaeliskirche am Nordplatz die Ausstellung „Ich hatte einst ein schönes Vaterland“ – Jüdisches Leben in Gohlis und der äußeren Nordvorstadt zu sehen – täglich von 15.00 bis 18.00 Uhr.

LEIPZIGER ZEITUNG
26. Juli 2021

Grenze überschritten

Erstmals geht die Justiz gegen jemanden vor, der die Corona-Politik mit den Verbrechen des Nationalsozialismus vergleicht. Er soll nun in Bayern wegen Volksverhetzung belangt werden.

Süddeutsche Zeitung
23. Juli 2021

Anita Lasker-Wallfisch: Die Cellistin von Auschwitz

Anita Lasker-Wallfisch ist 18 Jahre alt, als die Nationalsozialisten sie im Dezember 1943 ins Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau deportieren. Dass sie ein Instrument - das Cello - beherrscht, rettet der Jüdin das Leben.

NDR
23. Juli 2021

Als im Hotel Dreesen Weltpolitik gemacht wurde

Der britische Historiker Tim Bouverie zeigt am Beispiel deutsch-britischer Gespräche von 1938, dass mit Adolf Hitler nicht zu reden war.

General-Anzeiger
23. Juli 2021

Abschied von Karla Steeb

Fast ein Jahr hat Karla Steeb die Arbeit der Versöhnungskirche ehrenamtlich unterstützt. Im Rahmen eines Gottesdienstes will sich Steeb nun am Sonntag, 25. Juli, um 11 Uhr verabschieden. Sie erinnert dann an Gabriel Piguet, den Bischof von Clermont und ehemaligen Häftling im KZ Dachau.

Süddeutsche Zeitung
26. Juli 2021

300 Menschen demonstrieren in Neukölln gegen Antisemitismus

Im Vorfeld hatten die Veranstalter:innen vor möglichen Zwischenfällen gewarnt. Doch es blieb ruhig. Die Polizei war mit mehreren Mannschaftswagen vor Ort.

Der Tagesspiegel
23. Juli 2021

"Let's play Holocaust"

Kurz vor der Spiele-Eröffnung stolpern die Organisatoren in den nächsten Skandal. Diesmal im Fokus: ein Kreativdirektor, der sich über die Nazizeit lustig macht.

Süddeutsche Zeitung

Newsarchiv


Alle
Titel
Inhalt
Publikation

Datum

Tag
Monat
Jahr

Zeitraumsuche

Monat   Jahr
-
Monat   Jahr