Aktuelles

6. April 2020

Terminsache Massenmord

Wichtige Teile des Dienstkalenders von SS-Chef Heinrich Himmler galten als verloren. Nun liegt eine aufwendige Edition vor- sie zeigt ein facettenreiches Bild des Managers des Terrors.

Süddeutsche Zeitung
6. April 2020

„Es war eine Art Hassliebe“

Hitler fürchtete die Amerikaner und Briten, sagt Brendan Simms. Den Bolschewismus hielt er für eine Krankheit, die Hohenzollern waren ihm nützliche Idioten.

taz
6. April 2020

„Nationalismus ist für Christen abzulehnen“

Er gilt als einer der wenigen aufrechten Deutschen im Widerstand gegen den NS-Staat: der Theologe Dietrich Bonhoeffer, der vor 75 Jahren ermordet wurde. Doch jetzt berufen sich auch rechte Nationalisten in den USA auf ihn. Wie passt das zusammen?

Deutschlandfunk Kultur
6. April 2020

Der Weltrekordhalter und Holocaust-Überlebende Shaul Ladany

Zweimal entging Shaul Ladany in Deutschland dem Tod: Als Kind im Konzentrationslager Bergen-Belsen und als Athlet beim Attentat auf die israelische Mannschaft bei den Olympischen Spielen 1972 in München.

NDR
6. April 2020

Rechte Verlierer, rechte Gewinner

Rechtsaußen-Parteien profitieren in der Coronakrise nur, wenn sie regieren. In vielen europäischen Ländern sacken sie in den Umfragen ab, zeigt eine Studie. Doch der Bericht warnt vor einem "populistischen Backlash".

Spiegel Online
6. April 2020

Wenn Polizei und Justiz es Rechtsextremisten leicht machen

Deutschland wird zunehmend von Rechtsextremisten terrorisiert. Die Bundesregierung hat dem Hass der Neonazis zwar den Kampf angesagt - aber auf der Arbeitsebene spielen Polizisten, Staatsanwälte und Richter rechte Tatmotive herunter.

BR24
6. April 2020

Furcht vor Relativierung der rechtsextremen Morde

Zum Anschlag in Hanau wird ein Abschlussbericht des BKA erwartet. Selma Yilmaz-Ilkan, Vorsitzende des städtischen Ausländerbeirats, spricht über die Ermittlungen und die Ängste der Angehörigen.

Süddeutsche Zeitung
Treffer 31 bis 37 von 37
z.Zt. keine Einträge

ICMEMO ANNUAL CONFERENCE - YEREVAN 2020 - CALL FOR PAPERS

Call for Papers

66. bundesweites Gedenkstättenseminar: Diversität - Partizipation - Inklusion, Vogelsang

findet nicht statt - wird verschoben

Dokumentation 65. bundesweites Gedenkstättenseminar Bad Arolsen 6/19

Die Dokumentation des Gedenkstättenseminars mit den Videos und Fotos ist nun online

Internationale Konferenz zur Geschichte und Erinnerung der nationalsozialistischen Konzentrationslager 29.9.2020 – 2.10.2020

Mehr Informationen

Veranstaltungen

Stellenangebote