2. Januar 2008

49.Bundesweites Gedenkstättenseminar

Stiftung Topographie des Terrors,.Bundeszentrale für Politische Bildung,.in Kooperation mit der.Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora. .
Zwangsarbeit in den Konzentrationslagern

Projektbeschreibung:
Anmeldung:..KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora .Birgit Lauer.Kohnsteinweg 20 .99734 Nordhausen .(03631) 4958-0 .(03631) 495813 .info@dora.de.www.dora.de.____________________________..Donnerstag 29. Mai 2008..bis 15.00 Anreise.15.00 Kaffee.15.30 Begrüßung: Einführung in die Geschichte des KZ und der Gedenkstätte Mittelbau-Dora (Jens-Christian Wagner).16.15 Führung durch die Gedenkstätte und die Stollenanlage 18 Uhr Kaffee.18.30 Vortrag: Zwangsarbeit in den Konzentrationslagern. Einführende Bemerkungen Dr. Manfred Grieger, Volkswagen-Konzern, Abt. Historische Kommunikation .19.45 Transfer zum Neustädter Hof, Einchecken der Hotelgäste .20.30 Abendessen..Freitag, 30. Mai 2008..9.00 Besichtigung der neuen Dauerausstellung.10.00 Vortrag: Das KZ ün Stollen. Zum Umgang mit Technikfaszination und Höhlenromantik in der Gedenkstättenarbeit in Mittelbau-Dora Dr. Jens-Christian Wagner, Nordhausen.10.45 Vortrag: Das Außcnlagersystem des KZ Neuengamme Marc Buggeln, Bremen.11.30 Pause.11.45 Vortrag: Kriegsgesellschaft und Konzentrationslager Dr. Karola Fings, Köln.12.30 Mittagessen.14.00 Arbeitsgruppe 1: Umgang mit Technikfaszination in Gedenkstätten Moderation: Dr. Katharina Hoffman, Oldenburg.Arbeitsgruppe 2: Umgang mit Außenlagern in Ausstellungen und in der Bildungsarbeit der Gedenkstätten.Moderation: Dr. Regine Heubaum, Nordhausen, Dr. Detlev Garbe, Hamburg Arbeitsgruppe 3: Nichts gewusst? Das gesellschaftliche Umfeld der Lager.Moderation: Jens Schley, Weimar.Arbeitsgruppe 4: KZ-Zwangsarbeit in der Rüstungsindustrie: Geschichte und Präsentation in Gedenkstätten und Bildungsarbeit Moderation: Dr. Karin Orth, Freiburg.17.00 Pause.17.15 Vorstellung der Arbeitsergebnisse der Arbeitsgruppen 18.30 Uhr Transfer in den Neustädter Hof.19.00 Abendessen.20.30 »Mittelbau-Dora: Erinnerungen an die Hölle« (Eberhard Görner) Filmvorführung mit anschließender Diskussion..Samstag 31. Mai 2008..9.00 Vortrag: KZ-Zwangsarbeit in Buchenwald, Dora und Ellrich. Vorstellung eines pädagogischen Programms für mehrtägige Projektarbeit Dr. Helmut Rook, Weimar; Brita Heinrichs, Nordhausen.10.00 Vortrag: Ellrich-Juliushütte. Ein KZ-Außenlager in der deutsch-deutschen Erinnerung Johanna Grützbauch, Wien/Nordhausen.11.00 Auswertung und Abschlussrunde des Seminars.12.00 Mittagsimbiss.13.00 Exkursion mit dem Bus nach Eltrich: Ein Außenlager im deutsch-deutschen Grenzgebiet.15.00 Ende des Seminars. Abreise per Bahn ab Bahnhof Ellrich (Richtung Norden und Westen) oder ab Bahnhof Nordhausen (Richtung Süden und Osten)........

Kontakt
KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora
Birgit Lauer
Kohnsteinweg 20
99734 Nordhausen
Tel.: (03631) 4958-0
Fax: (03631) 495813
eMail: info@dora.de
Homepage: www.dora.de