31. August 2020

gedenk_potenziale - Projektförderung

Rubrik: Startseite
Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck

Die erste Ausschreibung 2020

"gedenk_potenziale" möchte Impulse zur Verankerung des 5. Mai als Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus im öffentlichen Bewusstsein der Stadt Innsbruck und darüber hinaus setzen. Dementsprechend muss der 5. Mai "im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus als Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus" im Mittelpunkt der eingereichten Projekte stehen.

Die gedenk_potenziale wurden am 5. Mai 2020 vorgestellt und zugleich erstmals ausgeschrieben.

Vom 31. Juli bis zum 5. September 2020 um 23:59 können Projekte eingereicht werden. Am 5. November findet die Jurysitzung mit anschließender Bekanntgabe des ausgewählten Projektes (bzw. ggf. der zwei ausgewählten Projekte) statt.

Für die Umsetzung des Projektes stehen bei der ersten Ausschreibung nur sechs Monate zur Verfügung. Das Projekt muss bis zum 5. Mai 2021 realisiert werden können, d.h. der Hauptakt des Projektes muss an diesem Tag stattfinden.

mehr Informationen