31. Januar 2020

„Lidice für das 21. Jahrhundert“

Rubrik: Forschung und Projekte

Mit diesem Schreiben möchte ich Sie zur Teilnahme am internationalen online Wissenswettbewerb "Lidice für das 21. Jahrhundert" einladen, der für Ihre SchülerInnen eine sinnvolle Unterrichtsmethode im Fach Geschichte und für die Bildung demokratischer Werte darstellen könnte. Es geht um einen einzigartigen Wissenswettbewerb, der von der Gedenkstätte Lidice, einer Zuschussorganisation des Kulturministeriums der Tschechischen Republik, vom Institut zur Erforschung totalitärer Regime und von der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität in Prag ausgeschrieben wird. Den Ehrenschutz für den Wettbewerb haben das Kulturministerium, das Verteidigungsministerium und das Ministerium für Schulwesen, Jugend und Sport der Tschechischen Republik übernommen.

Der internationale Wissenswettbewerb "Lidice für das 21. Jahrhundert" hat sich zum Ziel gesetzt, das Interesse der SchülerInnen für die Geschichte des 20. Jahrhunderts zu fördern und ihr Wissen um nicht nur wichtige, aber auch interessante historische Ereignisse im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg und der darauffolgenden jüngsten Geschichte zu vertiefen.

Der 15. Jahrgang des Wettbewerbs richtet sich an alle SchülerInnen im Alter von 10 bis 19 Jahren. Am Wettbewerb kann in Tschechisch, Englisch, Deutsch oder Polnisch teilgenommen werden, der literarische Aufsatz darf darüber hinaus auch in der slowakischen Sprache verfasst werden.

Am 03.01.2020 wurde die Schulregistrierung eröffnet, ab dem 24.01.2020 können sich anschließend auch SchülerInnen zur Teilnahme am Wissenswettbewerb registrieren. Die Registrierung erfolgt per Anmeldung auf der Website des Wissenswettbewerbs. Der Wettbewerb besteht aus zwei Teilen: dem schriftlichem Ausfüllen eines Wissenstests und der Verfassung einer literarischen Arbeit in einer beliebigen literarischen Gattung zu dem von den OrganisatorInnen vorgegebenen Thema. Die Testfragen können von den SchülerInnen schrittweise innerhalb von mehreren Tagen beantwortet werden (bis einschließlich 21.02.2020). Zwecks Informationssuche können verschiedene Quellen verwendet werden (Internet, Bibliotheken, Archive usw.). Die Themen für die literarischen Arbeiten wurden sehr allgemein entworfen und erfordern keinerlei umfangreiches enzyklopädisches Wissen.

Ihre SchülerInnen erwarten interessante Preise und Erlebnisse:

- Die aktivste Schule erhält eine kostenfreie bzw. eine teilweise kostenfreie Fahrt zur feierlichen Siegerehrung, die in der königlichen Stadt Slaný im Gebäude des Stadttheaters stattfinden wird.

- Schulen, die den zweiten bis fünften Platz im Schulwettbewerb belegen, erhalten freie Eintrittskarten für die Gedenkstätten Lidice und Ležáky (jede Schule erhält Eintrittskarten für 50 Personen) mit einem begleitenden Bildungsprogramm.

- Schulen, die sich an sechster bis zehnter Stelle des Schulwettbewerbs platzieren, erhalten Publikationen der Gedenkstätte Lidice.

- Die ersten drei SiegerInnen in jeder Altersklasse und TeilnehmerInnen, die mit einem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet werden, erhalten Sachpreise von den PartnerInnen des Wettbewerbs und einen Ausflug zu interessanten historischen Stätten in Tschechien.

- Die SiegerInnen erhalten zusätzlich auch eine Glasskulptur und Urkunden.

- Die SchülerInnen werden die Gelegenheit haben, prominente KünstlerInnen zu treffen.

- Die SchülerInnen werden bedeutende politische Persönlichkeiten treffen.

- Im Rahmen der feierlichen Siegerehrung besuchen die SchülerInnen Kulturstätten der Region Slaný.

Um am Wissenswettbewerb teilnehmen zu können, reicht es, auf der Website des Wettbewerbs www.lidice21.cz das Anmeldeformular auszufüllen und die genauere Beschreibung des Wettbewerbs zu lesen, in der alle wichtigen Informationen dazu enthalten sind, wie man im Wettbewerb vorgehen soll.

Auf die Teilnahme Ihrer Schule freut sich


Mgr. Martina Lehmannová Mgr. Michaela Brábníková

Direktorin der Gedenkstätte Lidice Direktorin des 15. Jahrgangs

des Wissenswettbewerbs