27. Januar 2011

»Schatten sammeln« – Epitaph I, II und III

Evangelische Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau

27. Januar bis 27. Februar 2011
Die Münchner Künstlerin Gisela Oberbeck hat 2010 in Auschwitz und im Dachauer Kräutergarten Schatten »gesammelt« und diese in Papierschnitte umgesetzt. Dieser Arbeitsprozess ist eine Form von Trauerarbeit, in der die Beziehung zwischen Licht und Schatten ständig gegenwärtig ist.