19. Dezember 2020

Vorstellung der Master-Studiengänge der Würzburger Museologie (16.12.2020, 17:45 Uhr via ZOOM)

Rubrik: Forschung und Projekte
Würzburger Museologie

Neben dem BA-Studiengang "Museologie und Materielle Kultur" bietet die Würzburger Museologie drei innovative Master-Studiengänge an, zu deren Vorstellung für Interessierte wir Sie herzlich einladen:

- Der viersemestrige MA-Studiengang "Museumswissenschaft / Museum Studies" (ab WS 2013/14, HF, 45 ECTS) ist forschungsintensiv ausgerichtet und befähigt für eine wissenschaftliche Museumslaufbahn.

Er wird kombiniert mit einem museumsrelvanten 2. Hauptfach ihrer Wahl.

Vgl.

http://www.museologie.uniwuerzburg.de/studium/ma-museumswissenschaft-museum-studies/

- Der viersemestrige MA-Studiengang "Museum und alte Kulturen / Museum and Ancient Cultures" (ab SoSe 2016, HF, 120 ECTS) kombiniert den museumswissenschaftlichen MA-Studiengang mit dem gleichzeitigen Studium einer altertumswissenschaftlichen Disziplin in Kooperation mit dem MA-Studiengang "Museum Studies" an der Helwan University in Kairo/Ägypten. Er fokussiert in besonderer Weise die museale Praxis bzw. Forschung in altertumskundlichen Fächern. Vgl.

https://www.phil.uni-wuerzburg.de/museumaltekulturen/startseite/

- Der viersemestrige MA-Studiengang "Sammlungen - Provenienz - Kulturelles Erbe" (ab WS 2016/17, HF, 120 ECTS) wird gemeinsam von den Fächern Kunstgeschichte, Museologie und Geschichte angeboten. Als deutschlandweit erster Studiengag seiner Art qualifiziert er speziell für die Sammlungs- und Provenienzforschung in den Wissensspeichern Archiv, Bibliothek und Museum von Antike bis zur Gegenwart. Vgl.

https://www.phil.uni-wuerzburg.de/sammlungen-provenienz/startseite/

Die drei Studiengänge werden am Mittwoch, den 16. Dezember 2020 ab

17:45 Uhr via ZOOM vorgestellt. Im Anschluss daran gibt es die Chance, Studierende direkt nach Ihren Erfahrungen zu befragen und auch mehr über den Austausch mit Ägypten zu erfahren. Interessierte sind herzlich willkommen. Auf Ihr Dabeisein freut sich die

Fachschaftsinitiative/FSI und das Team der Würzburger Museologie.

PS: Gerne lassen wir Ihnen den ZOOM-Link zu dieser Veranstaltung per mail an guido.fackler@uniwuerzburg.de zukommen.