Aktuelles

17. Oktober 2018

Kreis Pinneberg: Kiel genehmigt erste NS-Gedenkstätte

Quickborns Bürgermeister Köppl erreicht Zustimmung vom Land, das Goldstein-Haus am Himmelmoor in Erbpacht zu erhalten. 

Hamburger Abendblatt
17. Oktober 2018

Symposium für Zeitgeschichte: Tatort Hebertshausen

Historiker erinnern an den Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion und an die mehr als 4000 Rotarmisten, die auf dem "SS-Schießplatz" ermordet worden sind 

Süddeutsche Zeitung
17. Oktober 2018

Förderverein Stasiopfer-Gedenkstätte: Namhafte Mitglieder verlassen Verein wegen dessen AfD-Nähe

Mangelnde Distanz zur AfD und deren Geschichtsbild: Das werfen die ausgetretenen Mitglieder auch dem neugewählten Vorstand des Fördervereines vor. 

Der Tagesspiegel
17. Oktober 2018

Europe’s New Holocaust Museum Pits Jews Against One Another

A Hungarian museum built to remember the horrors of the Holocaust is pitting branches of the European Union's largest eastern Jewish community against one another. 

Bloomberg
17. Oktober 2018

Antiziganismus: Brennender Hass

Dragan J.s Großvater starb 1944 in Auschwitz, seine Tochter 1994 nach einem Anschlag auf ihre Notunterkunft in Köln. Er fühlt sich in der deutschen Geschichte gefangen. 

ZEIT Online
17. Oktober 2018

Gedenken an die Deportation

Schweigemarsch, Konzerte und Vorträge zum 78. Jahrestag der Vertreibung südbadischer Juden. 

Badische Zeitung
17. Oktober 2018

KZ-Verband sammelt Geld für Kirchweger-Grab

Der KZ-Verband sammelt Geld, um das Grab des Antifaschisten Ernst Kirchweger am Friedhof Simmering vor der Auflösung zu retten. Der ehemalige Widerstandskämpfer gilt als das erste politische Todesopfer der Zweiten Republik. 

Wien.ORF
17. Oktober 2018

Ausstellung in der Steinwache erinnert an Ermordung tausender Juden bei "Aktion Reinhardt" in Polen Begleitprogramm mit vier Vorträgen

Vor 76 Jahren startete die "Aktion Reinhardt": So bezeichnete man später die systematische Ermordung der jüdischen Bevölkerung im besetzten Polen. 

FOCUS Local
17. Oktober 2018

Historiker berichtet über Holocaust-Opfer

Einen Vortrag über Langenfelds Stolpersteine hält am Sonntag Günter Schmitz. Er erforscht seit Jahrzehnten Schicksale heimischer Juden in der NS-Zeit.  

RP-Online
17. Oktober 2018

Kabinett beschließt Ausweitung der Extremismusprävention

HANNOVER. Die Landesregierung hat den ersten Bericht zum „Landesprogramm gegen Rechtsextremismus – für Demokratie und Menschenrechte“ vorgelegt und plant eine Erweiterung des Landesprogramms auf alle Formen des politischen Extremismus in Niedersachsen. 

Uelzener Presse
17. Oktober 2018

Wie entsteht Rassismus?

Woher kommen Vorurteile? Was ist eigentlich normal? Gibt es das? Und wie entsteht eigentlich Rassismus in einer Demokratie? Fragen, die hohe politische Aktualität haben und derzeit im Mittelpunkt einer neuen Ausstellung in der Gedenkstätte KZ Osthofen stehen. Das Ganze ist eine Wanderausstellung der Frankfurter Bildungsstätte Anne Frank.  

Wormser Zeitung
17. Oktober 2018

Deutsche Nazis marschieren in Kiew

Unheilige Allianz Zu den faschistischen Tendenzen in der Ukraine haben die deutschen Medien lange geschwiegen. Nun wird das Thema durch deutsche Nazis auf Kiewer Demo akut 

der Freitag
17. Oktober 2018

Bundeswehr von 2008 bis 2018: Fast 200 Rechtsextreme entlassen

In der Bundeswehr wurden in den vergangenen zehn Jahren rund 200 Personen als Rechtsextremisten eingestuft. Fast alle mussten die Armee verlassen. Auch Islamisten und Linksextreme wurden identifiziert.  

tagesschau
16. Oktober 2018

Kunst im Stadtraum: Pflugschare zu Kunstwerken

Der von den Nazis vertriebene Bildhauer Erwin Fabian hat seiner Heimatstadt die gewichtige Skulptur „Huksos“ geschenkt. 

Der Tagesspiegel
16. Oktober 2018

Vom Zeitzeugen zum »Textzeugen«

Was bedeutet das Ende der Zeitzeugenschaft für die Gedenkstättenarbeit und die schulische und außerschulische Bildungsarbeit und welche Rolle kann dabei die Literatur einnehmen? 

Gießener Allgemeine
Treffer 1 bis 15 von 37
z.Zt. keine Einträge

Resolution des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands zu gegenwärtigen Gefährdungen der Demokratie

Verabschiedet von der Mitgliederversammlung am 27. Sept. 2018 in Münster. Hier als PDF einsehbar oder hier auf der Webseite des DHV.

GedenkstättenRundbrief Nr. 189

English version (pdf)

Veranstaltungen

Stellenangebote

Forschung und Projekte