Antisemi ... was? 7 Fragen zu Antisemitismus

Verein für jüdische Geschichte und Religion e.V.

Antisemitismus bleibt auch Jahrzehnte nach dem Ende der nationalsozialistischen Herrschaft eine aktuelle und gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Alte und neue Stereotype werden quer durch die Gesellschaft – im privaten wie im öffentlichen Raum – teils offen, teils über Umwege kommuniziert.

Das Projekt „Antisemi…was? Reden wir darüber!“ richtet sich an Lehrkräfte und Bildner*innen im Raum Westfalen. „Prävention statt Reaktion“ ist der Leitgedanke unserer Fortbildungen, denn antisemitismuskritische Bildungsarbeit sollte nicht erst bei verfestigten Weltbildern ansetzen, sondern kann bereits der Verbreitung von Stereotypen im Alltag und ihrer unbewussten Aufnahme entgegenwirken.

Broschüre