"Holocaust - Das Kinderbuch"

Haarseim, Torsten
Ein Buch für Eltern und Pädagogen

Nahezu jedes Kind der vierten Klasse kennt heute den Namen Hitler und das Hakenkreuz. Fast jeden Tag läuft im Fernsehen ein Beitrag über diese Zeit. Die Wehrmacht, Hitler, der Alltag im Dritten Reich und Ähnliches werden gezeigt und die Kinder schauen zum Teil zu. Die Verbrechen des Nationalsozialismus und der Holocaust werden dabei selten thematisiert. Bei den Kindern prägen sich Bilder und Vorstellungen ein, wie: "ach, so schlimm war das doch alles nicht..." Dem ist in späteren Jahren nur schwer wieder beizukommen.

Die Begriffe "Hitler" und "Nationalsozialismus" sollten bereits im Grundschul- / Sekundarschulalter negativ besetzt, der Holocaust-Begriff im Ethikunterricht und Elternhaus thematisiert werden.

Pädagogen und Eltern tun sich oft sehr schwer damit, das Thema Holocaust zu vermitteln. Das Buch "Holocaust - das Kinderbuch" kann dazu einen Beitrag leisten. Die Kinder können das Buch selbst erlesen. Neben der grundlegenden, aber trotzdem kindgerechten Darstellung des Holocaust werden im Buch auch die "Beweise" für dieses Verbrechen geliefert.

 

Edition Winterwork 2014, ISBN 978-3-86468-756-3, Preis 9,90 €