Sehen, Verstehen und Verarbeiten

Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Hg.)
KZ Buchenwald 1937 - 1945 KZ Mittelbau-Dora 1943 - 1945

Der Nationalsozialismus und seine furchbaren Folgen werden an Thüringer Schulen in nachhaltiger Weise behandelt. Die Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora bei Nordhausen sind dabei zentrale Lernorte der schulischen und außerschulischen Bildung..Um die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und seine Folgen noch zielgerichteter zu unterstützen, haben die Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, die Landeszentrale für politische Bildung Erfurt und das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) in Bad Berka Materialien für die Hand des Lehrers erstellt. Sie ermöglichen eine dirfferenzierte Sicht auf das KZ-System der Nationalsozialisten, auf literarisches Quellenmaterial und Erlebnisberichte der Häftlinge sowie Sichtweisen von Opfern und Tätern und insgesamt auf das Menschenbild im Nationalsozialismus..Die Broschüre "Sehen, Verstehen und Verarbeiten" gibt Einsichten in pädagogische Arbeiten verschiedener Schulen und damit vielfältige Anregungen für die eigene Auseinandersetzung mit dieser Thematik..Diese Einblicke und das Aufzeigen pädagogischer Möglichkeiten sind zugleich auch Hilfen zur Abwehr rechtsextremistischer Gewalt und Provokaitonen sowie zur Prävention solcher extremistischer Erscheinungsfomen überhaupt bei gefährdeten Schülerinnen und Schülern in allen Schularten..Dieser neuen und wachsenden Gefahr für unser demokratisch verfassts Gemeinwesen gilt es entgegenzutreten..Die Veröffentlichung "Sehen, Verstehen und Verarbeiten" wird diesen Prozess wirksam und überzeugend unterstützen...Dr. Michael Krapp.Thüringer Kultusminister

Erscheinungsort: Bad Berka

Zeitschrift: Materialien
Jahrgang: 2000
Nr.: 43

Seite(n): 144