15. September 2012

Wissenschaftlicher Förderpreis des Botschafters der Republik Polen 2012

Zentrum für Historische Forschung Berlin der poln. Akademie der Wissenschaften
Mit dem Wissenschaftlichen Förderpreis des Botschafters der Republik Polen werden seit 2012 bundesweit herausragende Dissertationen und Masterarbeiten aus dem Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften zur polnischen Geschichte und Kultur sowie den deutsch-polnischen Beziehungen ausgezeichnet. Es erfolgen vier regionale Ausschreibungen in Zusammenarbeit zwischen dem Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften und der Botschaft der Republik Polen in Berlin sowie den Generalkonsulaten in Hamburg, Köln und München. Der Preis dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und will Studierende und Promovierende an deutschen Hochschulen zur Beschäftigung mit Polen und deutsch-polnischen Themen anregen. Im Rahmen einer öffentlichen Verleihung wird das wissenschaftliche Engagement junger Menschen gewürdigt.

PREISE
Für die besten Beiträge werden je Ausschreibung ein Preis in Höhe von 2.000 Euro (Dissertationen) und ein Preis in Höhe von 1.000 Euro (Abschlussarbeiten) sowie weitere Auszeichnungen verliehen. Über die Vergabe der Preise entscheidet jeweils eine Fachjury.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Eingereicht werden können überdurchschnittlich gute Arbeiten, die in der Zeit vom 16. September 2011 bis zum 15. September 2012 benotet worden sind. Zum Einreichen berechtigt sind sowohl die Verfasserinnen und Verfasser als auch die Gutachterinnen und Gutachter. Die aktuellen Ausschreibungen und ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.panberlin.de.

EINSENDESCHLUSS
Der Bewerbungsschluss für den Wissenschaftlichen Förderpreis 2012 ist der 15. September 2012 (Ausnahme Hamburg: 30.09.2012).

PREISVERLEIHUNG
Die öffentliche Verleihung des Wissenschaftlichen Förderpreises findet im Dezember 2012 statt.

Kontakt:

Elisabeth Ritter

CBH PAN, Majakowskiring 47
13156 Berlin
030-486 285 45
030 - 486 285 56
info@<wbr></wbr>panberlin.de

URL:

http:/<wbr></wbr>/www.panberlin.de