26. September 2012

1 Stud. Hilfskraft Abteilung "Kommunismus und Gesellschaft"

Zentrum für Zeithistorische Forschung, Potsdam, Potsdam
Datum: 15.10.2012

Am Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam ist ab 15. Oktober 2012 die Stelle einer Studentischen Hilfskraft (w/m) mit 9,5 Std./Woche zu besetzen.

Das Zentrum für Zeithistorische Forschung ist ein führendes Forschungsinstitut zur deutschen und europäischen Zeitgeschichte und Mitglied der Wissenschaftsgemeinschaft Wilhelm Gottfried Leibniz (WGL).

Ihre Aufgaben:
- Assistenz eines der beiden Leiter der Abteilung 1 „Kommunismus und Gesellschaft“, Prof. Dr. Thomas Lindenberger
- Literaturbeschaffung, Recherchen, Textredaktion
- Mitwirkung an Veranstaltungsorganisation
- allgemeine Abteilungsorganisation

Einstellungsvoraussetzungen sind:
- zwei abgeschlossene Hochschulsemester
- Studium der Geschichtswissenschaften oder einer benachbarten Disziplin
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Sprachkenntnisse einer mittel- oder 0steuropäischen Sprache sind erwünscht
- Überdurchschnittliches zeithistorisches Interesse und entsprechende Studienleistungen, hohe Belastbarkeit und Flexibilität

Die Abteilung „Kommunismus und Gesellschaft“ des ZZF bietet ein lebendiges und perspektivreiches Umfeld für Studierende mit Forschungsinteressen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) und einer Seminararbeit aus dem bisherigen Studium richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 26. September 2012 an: lindenberger@<wbr></wbr>zzf-pdm.de.

Das Zentrum für Zeithistorische Forschung strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und fordert deshalb Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Thomas Lindenberger
Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 9d
14467 Potsdam

Kontakt:

Thomas Lindenberger
Am Neuen Markt 9d
14467 Potsdam
lindenberger@<wbr></wbr>zzf-pdm.de