21. August 2020

2 x 0,6 Wiss. Projektmitarb. "Archivpädagogik-Projekt zum Nationalsozialismus bzw. der DDR"

Rubrik: Startseite
Landesarchiv Sachsen-Anhalt

01.10.2020 - 30.06.2021

Bewerbungsschluss: 21.08.2020

Als Landesoberbehörde und Informationsdienstleister für Öffentlichkeit, Forschung sowie Verwaltung verwahrt das Landesarchiv Sachsen-Anhalt an derzeit vier Standorten mehr als 55.000 Urkunden, über 51 laufende Kilometer Akten und Amtsbücher, 300.000 Karten sowie 2,6 Millionen Fotos und Filme.

Das Landesarchiv bekennt sich zu seiner besonderen gesellschaftlichen Verantwortung zur historischen Bildungsarbeit. Hierzu gehört insbesondere, der jüngeren Generation quellengestützte Wege zur Aneignung der jüngsten Geschichte zu eröffnen. In dem Projekt „Außerschulischer Lernort Landesarchiv Sachsen-Anhalt“ soll für Schüler/innen und Lehrer/innen ein archivpädagogisches Angebot erarbeitet werden. Dieses behandelt verschiedene Themenbereiche aus der NS-Zeit und DDR-Zeit mit einer Ausrichtung auf quellennahes, regionales Lernen. Die Unterrichtmaterialien werden in Printform und als digitales Webangebot für Bildungseinrichtungen zur Verfügung gestellt.

Beim Landesarchiv Sachsen-Anhalt sind zum 1. Oktober 2020 zwei Stellen in Teilzeit (60 Prozent), je eine Stelle an den Dienstorten Magdeburg und Merseburg, als wissenschaftliche Projektmitarbeiter (m/w/d) befristet für die Dauer von neun Monaten zu besetzen. Die Arbeitsplätze sind nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet.

mehr Informationen