5. Mai 2022

Jeweils eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter (m/w/d) für den Fachbereich Veranstaltungen (FBB) in Bonn und Berlin

Bundeszentrale für politische Bildung

Für den Fachbereich Veranstaltungen (FBB) der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb suchen wir an den Standorten in Bonn und Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter (m/w/d). Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet. Das Entgelt bemisst sich vorbehaltlich einer noch durchzuführenden Arbeitsplatzbeschreibung nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. die Besoldung bis nach Besoldungsgruppe A 10 BBesO.


Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ist eine moderne und innovative Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Unsere Aufgabe ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Weitere Informationen über die bpb finden Sie im Internet unter www.bpb.de.

Der Fachbereich Veranstaltungen (FBB) der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb realisiert unterschiedliche Projekte im nationalen sowie im internationalen Kontext, dazu gehören insbesondere Konferenzen und Tagungen im In- und Ausland, Jugendgeschichtsfestivals, das Festival Politik im Freien Theater, Ausstellungen, Jugendkonferenzen oder Studienreisen.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 05.05.2021 über das im Internet eingestellte Online-System unter der Kennziffer BpB-2021-013.

Der Link hierzu lautet: https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/BpB-2021-013/index.html

Sie gelangen zu den jeweiligen Online-Systemen auch über www.service.bund.de (Personalgewinnung-Jobbörse). Passwort und Account erhalten Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) sind im Rahmen des Online-Verfahrens bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist im System hochzuladen.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Servicezentrum Personalgewinnung unter der Telefonnummer 022899 358-8755 gerne zur Verfügung.

Mehr Informationen