3. April 2020

Mitarbeiter/in (m/w/d) zur Projektassistenz

Rubrik: Stellenangebot
Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz

Erinnern für die Zukunft - Trägerverein des Hauses der Wannsee-Konferenz
e.V., Berlin, 01.05.2020-30.11.2020
Bewerbungsschluss: 03.04.2020

Für die Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz sucht
deren Trägerverein "Erinnern für die Zukunft e.V." für den Zeitraum
1.5.2020 bis 30.11.2020 eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) auf Honorarbasis
(1.200EUR/Monat) für organisatorische, koordinatorische und
kommunikative Aufgaben im Rahmen der Erarbeitung der Sonderausstellung
"Gurs 1940".

Die Aufgaben umfassen:
- die Unterstützung der Projektleitung bei der Kommunikation mit
Werkvertragsnehmer/innen und Projektpartner/innen in Südwestdeutschland
und Frankreich, inkl. Organisation und Koordination von Video- und
Telefon-Konferenzen;
- die Koordination und Unterstützung der Grafiker/innen im Prozess der
Erarbeitung lokaler, personalisierter Ausstellungstafeln (Print und
Online) durch die Projektpartner/innen in Südwestdeutschland und
Frankreich;
- die organisatorische und terminliche Koordination der verschiedenen
Werkvertragsnehmer/innen im Projekt (Grafik Print und Online,
Übersetzungen, Lektorate, Bildrechte);
- die Mitarbeit in der Projektdokumentation (u.a. Redaktion von
Protokollen, Einpflegen von Inhalten in die digitale Ablage);
- die Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bewerben
der Sonderausstellung;
- die Organisation der Berliner Eröffnungsveranstaltung Ende Oktober
2020 in Kooperation mit dem ausrichtenden Projektpartner und
Unterstützung bei der Erarbeitung des Begleitprogramms.

Erwartet werden:
- abgeschlossenes Bachelor-Studium;
- Arbeitszeit von 60 Std./Monat (Präsenzpflicht und Aufteilung der
monatlichen Arbeitszeit nach Absprache);
- fließende Deutsch- und kommunikationssichere Französischkenntnisse;
- sehr gute Kommunikationsfähigkeiten;
- gute Kenntnisse in gängigen Textverarbeitungs- und
Kommunikationsprogrammen;
- Organisationsgeschick, strukturiertes Arbeiten, Zuverlässigkeit.

Bewerbungen im Umfang von max. 3 DIN-A4-Seiten richten Sie bitte bis
spätestens zum 3.4.2020 ausschließlich per Email und zusammengefasst zu
einer einzigen pdf-Datei mit dem Betreff "Projektassistenz Gurs 1940" an
Frau Kerstin Stubenvoll, stubenvoll@ghwk.de.
Die Vorstellungsgespräche finden per Video-Konferenz im April 2020
statt.

------------------------------------------------------------------------
Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz
Kerstin Stubenvoll

Am Großen Wannsee 56-58
14109 Berlin


stubenvoll@ghwk.de

Homepage <www.ghwk.de>