15. November 2019

studentische Hilfskraft (w/m/d) für die Abteilung "Medien- und Informationsgesellschaft"

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

Bewerbungsschluss: 15.11.2019

Das Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF,

https://zzf-potsdam.de) erforscht die deutsche und europäische Zeitgeschichte im 20. Jahrhundert und ihre Auswirkungen bis in die Gegenwart. Neben der Grundlagenforschung sind die Bereitstellung von Forschungsinfrastrukturen und der Wissenstransfer zentrale Aufgabenfelder des Instituts.

*Zum 1. Januar 2020 sucht das ZZF eine studentische Hilfskraft (w/m/d) für die Abteilung "Medien- und Informationsgesellschaft", Arbeitsbereich "Zeitgeschichte digital".*

Die Abteilung III des ZZF ("Medien- und Informationsgesellschaft") kooperiert eng mit Clio-online (https://www.clio-online.de) und H-Soz-Kult (https://www.hsozkult.de). Die am ZZF tätigen Redaktionsmitglieder betreuen einen Großteil des zeithistorischen Rezensionsangebots bei H-Soz-Kult. Der Arbeitsort ist überwiegend an der Humboldt-Universität zu Berlin (in der Redaktion von H-Soz-Kult und Clio-online), je nach Bedarf und Absprache auch in Potsdam.

*Die Stelle:*

- 12 Stunden pro Woche mit flexiblen Arbeitszeiten

- Vergütung nach der Richtlinie des Landes Brandenburg für studentische Hilfskräfte

- zunächst auf drei Monate befristet, mit Verlängerungsoption (jeweils

semesterweise)

*Die Aufgaben:*

- Bestellung neuer Bücher bei den Verlagen; Versand an Rezensent/innen

- Pflege der Datenbankeinträge zu Büchern, Rezensionen, Autor/innen und Verlagen

- Mitarbeit bei der Formalkorrektur von Rezensionen

- Korrekturlesen von Druckfahnen für die Zeitschrift "Zeithistorische Forschungen" (https://zeithistorische-forschungen.de)

- gelegentliche Mitarbeit bei der Vorbereitung von Redaktionssitzungen, Veranstaltungen etc.

*Die Anforderungen/Erwartungen:*

- Studium (mind. 3. Bachelor-Semester) bevorzugt in den Fächern Geschichte oder Public History

- starkes Interesse an Zeitgeschichte und Digital History

- ausgezeichnete Deutschkenntnisse (Grammatik, Interpunktion, Stil

etc.)

- sehr gute Kenntnisse in der Anwendung des MS Office-Pakets

- selbstständige, sorgfältige, zuverlässige und ergebnisorientierte Arbeitsweise

- Englischkenntnisse

- möglichst erste redaktionelle Erfahrungen (Verlagspraktikum o.ä.)

- möglichst erste Erfahrungen mit Content-Management-Systemen

*Wir bieten:*

- abwechslungsreiche Tätigkeiten im Schnittfeld von universitärer und außeruniversitärer Forschung

- Einblicke in aktuelle Forschungstrends und Debatten der Zeitgeschichte

- die Möglichkeit, digitale Angebote der Fachinformation durch eigene Ideen mitzugestalten

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen. Bitte schicken Sie bis zum 15. November 2019 EINE pdf-Datei mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und einer kleinen Arbeitsprobe aus dem Studium (Seminararbeit

o.ä.) per E-Mail an: bewerbung@zzf-potsdam.de

Fragen zur Ausschreibung und zur Tätigkeit beantwortet Dr. Jan-Holger

Kirsch: kirsch@zzf-potsdam.de

Das ZZF strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und fordert deshalb Studentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Während des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten durch das ZZF jederzeit unter: bewerbung@zzf-potsdam.de widersprechen. In unseren Datenschutzhinweisen unter:

https://zzf-potsdam.de/de/datenschutzhinweise werden Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informiert. Dort finden Sie auch den Link zu einem PGP Public Key, wenn Sie Ihre Bewerbung digital verschlüsselt übermitteln möchten.

------------------------------------------------------------------------

Dr. Jan-Holger Kirsch

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) Am Neuen Markt 1

14467 Potsdam

kirsch@zzf-potsdam.de

Homepage <https://zzf-potsdam.de>

URL zur Zitation dieses Beitrages

<http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/chancen/type=stellen&id=19310