31. August 2011

Unterstützung für NS-Überlebende in Olomouc / Tschechien gesucht

Živá paměť, o.p.s
Živá paměť, o.p.s., bietet eine Freiwilligen – Stelle in Olomouc, Tschechien an.

Lust auf Auszeit in Olomouc?

An wen richtet sich das Angebot?       

An Frauen und Männer, die sich für überlebende NS-Opfer interessieren und einen Beitrag leisten wollen zur gegenseitigen Verständigung. Mindestalter ist 18 Jahre. Das Projekt eignet sich auch für Menschen, die in ihrem Arbeitsleben eine Auszeit planen oder bereits im Ruhestand sind und sich sozial engagieren möchten.

 

Wie lange dauert der Einsatz und wann soll er beginnen?

Idealerweise dauert der Einsatz 12 Monate, ab September 2010 bis August 2011. Es kann aber auch eine kürzere Zeit in Betracht gezogen werden.

 

Welche Arbeit wartet auf Sie/Euch?

Seit mehreren Jahren sind Freiwillige in der offenen Altenarbeit zu Gunsten überlebender NS-Opfer in Olomouc und Umgebung tätig. Die Freiwilligen erhalten eine Liste mit den langjährigen Klienten von Živá paměť, die sie zu Hause besuchen, ihnen Gesellschaft leisten und sie bei der alltäglichen Hausarbeit unterstützen. Falls Interesse vorhanden ist, kann der/die Freiwillige auch noch in einem Projekt unserer Partnerorganisation mitmachen, das in Olomouc die Integration von Menschen mit Behinderung unterstützt.

 

Welche Bedingungen gelten sonst noch?

Die monatlichen Gesamtkosten für Unterkunft und Verpflegung müssen vom Interessenten selbst getragen werden. Bei Unterkunft in einer WG im historischen Zentrum von Olomouc belaufen sich die Kosten zur Zeit auf rund 250,-€/Monat.

       

 

Gerne erteilen wir weiterführende Informationen.

 

Kontakt

Meret Brandner

Živá paměť Prag

brandner@zivapamet.cz

www.zivapamet.cz