15. Mai 2020

Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d)

Rubrik: Stellenangebot
Arolsen Archives

International Tracing Service, Bad Arolsen
Bewerbungsschluss: 15.05.2020

*Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d)*


Die Arolsen Archives sind ein internationales Zentrum über NS-Verfolgung
mit dem weltweit umfassendsten Archiv zu den Opfern und Überlebenden des
Nationalsozialismus. Die Sammlung mit Hinweisen zu rund 17,5 Millionen
Menschen gehört zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. Sie beinhaltet Dokumente
zu den verschiedenen Opfergruppen des NS-Regimes und ist eine wichtige
Wissensquelle für die heutige Gesellschaft.

Schicksale klären und Vermisste suchen: Das war über Jahrzehnte die
zentrale Aufgabe der Arolsen Archives. Bis heute beantworten wir
jährlich Anfragen zu rund 20.000 NS-Verfolgten. Wichtiger denn je sind
unsere Angebote für Forschung und Bildung, um das Wissen über die
Nazi-Verbrechen in die heutige Gesellschaft zu bringen.

_Diese Aufgaben erwarten Sie: _
- Konzipierung und Realisierung digitaler Bildungs- und
Vermittlungsprojekte zur Geschichte und Nachgeschichte der
NS-Verfolgung
- Mitwirkung an der Entwicklung archivpädagogischer Ansätze vor dem
Hintergrund aktueller politischer und gesellschaftlicher
Herausforderungen
- Mitgestaltung der wissenschaftlichen und pädagogischen
Publikationsreihen der Arolsen Archives und Erstellung eigener
Publikationen
- Organisation und Durchführung von Workshops und Tagungen

_Ihr Weg zu den Arolsen Archives_
- Abgeschlossenes Master-, Magister- oder Diplomstudium (vorzugsweise
Neuere Geschichte, Zeitgeschichte, Public History, Digital History oder
Geschichtsdidaktik)
- Umfassende Kenntnisse der Geschichte und Nachgeschichte der
NS-Verfolgung
- Erfahrungen in der Bildungsarbeit und der Projektarbeit sind notwendig

- Ein ausgeprägtes Interesse an digitalen Tools und Methoden sowie
sichere Kenntnisse der IT-Standardsoftware (MS-Office) setzen wir
voraus
- Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache, gute
Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenständigem und teamorientiertem
Arbeiten

_Mehr als nur ein Arbeitsplatz:_
Bei uns finden Sie einen großen persönlichen Gestaltungsspielraum und
Perspektiven in einem internationalen Umfeld sowie:
- Mitarbeit in einem motivierten Team
- Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten sowie
umfassende Möglichkeiten zum Homeoffice
- Betriebliche Altersvorsorge
- Betriebliches Gesundheitsmanagement

_Bewertung:_
Für unsere Mitarbeiter findet der Tarifvertrag TV AL II) Anwendung.
Dieser beinhaltet eine 38,50 Stunden Woche, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
sowie einen Jahresurlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen. Die
Eingruppierung erfolgt in der Gehaltsgruppe C-7).

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt
berücksichtigt.
Interessiert?
Möchten Sie in Zukunft zu unserem kreativen Team gehören? Dann erwarten
wir Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 15. Mai 2020 an
hr@arolsen-archives.org. Aus Sicherheitsgründen akzeptieren wir
ausschließlich Bewerbungen im PDF-Format.
Rückfragen fachlicher Art beantwortet Ihnen gerne Dr. Henning Borggräfe,
Abteilungsleiter Forschung & Bildung (unter
henning.borggraefe@arolsen-archives.org)
______________________________________________________
TV AL II) Weitere Informationen zum Tarifvertrag TV AL II finden Sie
hier:
https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Ministerium/Geschaeftsbereich/Dienstleistungen_fuer_die_Verwaltung/tarifvertraege-stationierungsstreitkraefte.html
C 7) Die Gehaltstabelle finden Sie hier
(https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Ministerium/Geschaeftsbereich/Dienstleistungen_fuer_die_Verwaltung/001_1.pdf?__blob=publicationFile&v=3)
unter § 63

Hinweis zum Datenschutz:
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre
personenbezogenen Daten erfasst und zur Abwicklung des Bewerbungs- und
ggf. Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese
Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum
Datenschutz.