17. November 2020

Wissenschaftliche Dokumentation

Rubrik: Stellenangebot
Gedenkstätte Hadamar

Für unsere Gedenkstätte in 65589 Hadamar suchen wir zum 01.01.2021 eine/einen
WISSENSCHAFTLICHE DOKUMENTARIN / WISSENSCHAFTLICHEN DOKUMENTAR (m/w/d) FÜR DAS SAMMLUNGSMANAGEMENT.

Die Gedenkstätte Hadamar erinnert an die NS-"Euthanasie". Mit über 20.000 Besuchenden ist sie die besucherstärkste NS-Gedenkstätte in Hessen. Im historischen Keller befinden sich die ehemaligen Tötungsräume der NS-Mordanstalt. Träger der Gedenkstätte ist der LWV Hessen. Gegenwärtig wird eine Neugestaltung der Gedenkstätte geplant.

Ihre Aufgaben:

- Betreuung und Weiterentwicklung der Sammlung der Gedenkstätte mit Foto-, Objekt-, audiovisueller Sammlung und dem Nachlass Ernst Klee

- Betreuung, Erschließung und Weiterentwicklung der Dokumentation der Gedenkstätte

- Betreuung der Fachbibliothek und der Außenstelle des LWV-Archivs in der Gedenkstätte

- Betreuung der Sammlungsdatenbanken, Verzeichnung und professionelle Lagerung der Unterlagen und Objekte, Initiierung von restauratorischen Objektuntersuchungen

- Betreuung von Benutzenden (m/w/d) von Archiv und Sammlung und Beantwortung von Forschungsanfragen

- Anleitung von Werkvertragskräften.

- Anleitung und ggf. Durchführung historischer Forschungsvorhaben

- Übernahme von Führungen in der Gedenkstätte

- Unterstützung der Arbeiten im Rahmen der Neugestaltung der Gedenkstätte Hadamar

Wir setzen voraus: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in Geschichte, Medizingeschichte, Sozial- oder Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Zeitgeschichte sowie abgeschlossener Ausbildung als Dokumentar (m/w/d), Archivar (m/w/d), abgeschlossenem wissenschaftlichem Volontariat an einer Gedenkstätte oder einem Museum mit Schwerpunkt Dokumentation bzw. Sammlung oder langjähriger Berufserfahrung im Bereich Sammlungen in Museen und Gedenkstätten. Eine Promotion ist erwünscht.

Wir erwarten von Ihnen:

- Sehr gute Kenntnisse der NS-Geschichte

- Gute Kenntnisse der Geschichte der NS- "Euthanasie"

- Berufserfahrung im Bereich Sammlungen/ Dokumentation in Museen, Gedenkstätten oder Archiven

- Erfahrungen beim selbstständigen Aufbau von Sammlungen bzw. Dokumentationen sind erwünscht

- Pädagogische Erfahrungen sind erwünscht

- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und Kenntnisse einer weiteren lebenden Fremdsprache vorzugsweise aus Ostmittel- oder Osteuropa

- Gute Kenntnisse der Sammlungsdatenbank Faust

- Verantwortungsbewusstsein und hohe Eigeninitiative

- Stabilität und Belastbarkeit

- Kooperation und Teamfähigkeit

- Planung und Problemlösungskompetenz

WER WIR SIND

Wir sind ein landesweiter Kommunalverband, dessen Handeln sich an den Bedürfnissen und Wünschen von kranken, behinderten und sozial benachteiligten Menschen orientiert. Wir fördern die Gesundheit, Selbstständigkeit und Lebensqualität dieser Menschen und stellen für Schwerbehinderte Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sicher. Der LWV Hessen ist Alleingesellschafter der Vitos GmbH.

WAS WIR BIETEN

- Entgeltgruppe 10 TVöD

- Der LWV Hessen will seinen Beitrag zur beruflichen und gesellschaftlichen Gleichstellung der Frau leisten. Wir fordern Frauen deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

- Familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sind unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange für uns selbstverständlich

- Gute Fortbildungsmöglichkeiten und die Vorteile eines betrieblichen Gesundheitsmanagements

- Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Bei gleicher Eignung werden diese bevorzugt berücksichtigt.

file:///C:/Users/fsj/AppData/Local/Microsoft/Windows/INetCache/Content.Outlook/UWFFTP8K/Wiss_Dokumentar_4030_extern.pdf