5. Dezember 2020

Wissenschaftlichen-Pädagogischen Mitarbeiterin/Mitarbeiter

Rubrik: Stellenangebot
Aktives Museum Südwestfalen e.V.

Das Aktive Museum Südwestfalen ist ein Dokumentations- und Lernort für regionale Zeitgeschichte am Platz der Synagoge in Siegen.

Zum 01.01.2021 ist beim Verein die Stelle einer/eines Wissenschaftlich-Pädagogischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters mit einem Umfang von 39 Arbeitsstunden wöchentlich zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt unbefristet, sofern die externen Fördergelder beim Verein eingehen.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen mit einem Masterabschluss in Pädagogik, Neuerer/ Neuester Geschichte, Public History oder vergleichbarer Studiengängen. Einschlägige (Berufs-) Erfahrungen im Bildungsbereich, vorzugsweise in Museen oder Gedenkstätten sind von Vorteil.

1. Folgende Aufgaben erwarten Sie:

· Konzeptionelle Entwicklung (insbesondere Beteiligung an der aktuellen Neukonzeption der Dauerausstellung), Planung und Durchführung von Führungen (Dauerausstellung und Wechselausstellungen), von Projekt- und Seminarangeboten, historischen Stadtrundgängen und Fortbildungen für Multiplikator*innen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten

· Erarbeitung diversitätsorientierter Formate, Methoden und Materialien

· Beratung von Besucher*innen und Schulklassen, Terminplanung

· Einarbeitung, Koordinierung und fachliche Betreuung freier Mitarbeiter*innen, FSJler*innen und Praktikant*innen

· Erarbeitung von Empfehlungen zur Vorbereitung und nachträglichen Vertiefung von Gedenkstättenbesuchen und von Evaluationsmöglichkeiten pädagogischer Angebote

· Organisatorische Unterstützung (v.a. Teilnahme an den Vorstandssitzungen) bei öffentlichen Veranstaltungen und Vortragsreihen.,

· Erfassung und Archivierung der vorhandenen Dokumente und Exponaten

Das bestehende pädagogische Angebot umfasst Führungen für Schulklassen und Einzelbesucher, Seminare zu unterschiedlichen Themenbereichen und historische Stadtrundgänge und Exkursionen. Die Ausweitung des pädagogischen Angebots im Zuge der Neukonzeptionierung der Dauerausstellung ist vorgesehen.

2. Wir erwarten von Ihnen:

· Gute Kenntnisse der Geschichte des Nationalsozialismus, der Vor- und Nachgeschichte und im Bereich der Erinnerungskultur

· Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und eine ausgeprägte Sozialkompetenz

· Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind wünschenswert

· EDV-Kenntnisse der Standardsoftware (Word, Excel, PowerPoint)

· Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 5.12.2020 an:

Aktives Museum Südwestfalen e. V., Spandauer Straße 34, 57072 Siegen.

Für Rückfragen wenden Sie bitte an Thomas Wolf, Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein, 0271-333-1510