Veranstaltungen

24. April 2014 , 20:00 Uhr
Gespräch Konzert

112. Gesprächskonzert Als "Enemy Aliens" nach Australien deportiert: Walter Würzburger und Felix Werder

Programm:

Sie waren bereits in Sicherheit: die in Hitler-Deutschland als Juden verfolgten Musiker Walter Würzburger und Felix Werder. Nach Kriegsausbruch wurden sie jedoch von England nach Singapur als "feindliche Ausländer" per Schiff nach Australien deportiert. Ausgerechnet in den dortigen Internierungslagern wurden sie zu Komponisten. Zum 100. Geburtstag von Walter Würzburger wird mit Musik und Zeitzeugen-Gesprächen an ihn un an den 2012 in Melbourne verstorbenen Felix Werder erinnert.
Die Gesprächskonzerte "Verfolgung und Wiederentdeckung" veranstaltet der Förderverein musica reanimata in Zusammenarbeit mit dem Konzerthaus Berlin und dem Deutschlandfunk Köln.

Ort:

Musikclub des Konzerthauses Berlin am Gendarmenmarkt

Veranstalter: