Veranstaltungen

15. Juni 2012 - 17. Juni 2012
Exkursion

1942 in Theresienstadt und Lidice – Zwei Orte, zwei Gedächtnisse

Programm:

Studienfahrt der Brücke/Most-Stiftung vom 15. bis 17.06.2012

70 Jahre ist die Zerstörung der Kleinstadt Lidice her. Als Antwort der nationalsozialistischen Besatzer auf das Heydrich-Attentat im Reichsprotektorat Böhmen und Mähren 1942 wurden alle Männer der Stadt hingerichtet, Frauen und Kinder deportiert und verschleppt, die Häuser niedergebrannt.

Die Brücke/Most-Stiftung nimmt diesen traurigen Jahrestag zum Anlass, das Schicksal Lidices dem deutschen Publikum ins Gedächtnis zu rufen. Gemeinsam mit dem wesentlich bekannteren ehemaligen Ghetto Theresienstadt betrachten wir somit zwei Orte, die Symbole sind für die nationalsozialistischen Verbrechen in Böhmen und Mähren und doch unterschiedliche Geschichten und Verankerungen im kollektiven Gedächtnis aufzeigen.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie unter http://bruecke-most-stiftung.de/?id=1104

Ort:

siehe Programm

Veranstalter: