Veranstaltungen

5. Oktober 2015 , 18:00 Uhr
Buchpräsentation Vorlesung

1. BUCHPREMIERE Sven Felix Kellerhoff "Mein Kampf" - Die Karriere eines deutschen Buches

Programm:

Sven Felix Kellerhoff »Mein Kampf«  Die Karriere eines deutschen Buches

Am 5. Oktober um 18 Uhr im Deutschen Historischen Museum Berlin.

Moderation: Armin Fuhrer

 Sven Felix Kellerhoff (Leitender Redakteur Zeit- und Kulturgeschichte, Die WELT, WELT am Sonntag) und Prof. Dr. Magnus Brechtken (Institut für Zeitgeschichte München/ Berlin) im Gespräch.

Eintritt frei

Eine Veranstaltung des Klett-Cotta Verlages und des Deutschen Historischen Museums

Hitlers Buch: Was steckt dahinter, wie wurde es aufgenommen, was löste es aus? Jeder kennt seinen Titel, doch kaum jemand seinen Inhalt. Sven Felix Kellerhoff informiert über die wichtigsten Aspekte von der Entstehungszeit im München der frühen 1920er-Jahre bis zu den Verbotsdebatten der Gegenwart. Hat Hitler ein Programm formuliert, das er nach der Machtergreifung Stück für Stück in die Tat umsetzte? Wie wirkte dieses Buch auf zeitgenössische Leser, und warum? Was sagte das Ausland? Und wieviel verdiente der NSDAP-Chef überhaupt daran? Weshalb erschien die Fortsetzung, Hitlers »Zweites Buch« niemals? Nebenbei räumt Kellerhoff mit den bekannten Mythen auf und entlarvt Hitler als Verfälscher seiner eigenen Biographie und gemeinen Steuerhinterzieher.

Es gelingt ihm, dieses verminte Terrain zu durchqueren, um uns die wahre Geschichte der Karriere von »Mein Kampf« zu erzählen.

Ort:

Veranstalter: