Veranstaltungen

20. September 2015 , 11:00 Uhr
Gottesdienst

50 Jahre Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Dachau

Programm:

Gottesdienst mit Zeitzeugen

Anfang September 1965 kamen die ersten von 15 jungen Freiwilligen von Aktion Sühnezeichen in Dachau an, um sich ab dem 20. September am Bau der Versöhnungskirche zu beteiligen. Sie blieben bis Januar 1966. So begann die Kooperation mit ASF, die seit 1979 mit der kontinuierlichen Mitarbeit von Freiwilligen in der Versöhnungskirche fortgeführt wird. Über 50 Freiwillige haben sich seither in Dachau engagiert und viele wichtige Impulse gesetzt. Drei Freiwillige von 1965 werden im Rahmen des Gottesdiensts einen Einblick in diese Zeit geben. Es werden aber auch die beiden neuen Freiwilligen Agathe Halmen (Rumänien) und Maurycy Przyrowski (Polen) begrüßt und vorgestellt.

Ort:

Veranstalter: