Veranstaltungen

9. Mai 2010 , 11:00 Uhr
Einzelveranstaltung

9. Mai 1945 – 9. Mai 2010 Tag des Sieges über den deutschen Faschismus

Programm:

Der 9. Mai 1945 wird in den Ländern der ehemaligen Sowjetunionals „Tag des Sieges“ gefeiert, an dem die endgültigeund bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmachtbesiegelt wurde.

In diesem Jahr begehen wir den 65.Jahrestages des Sieges überden deutschen Faschismus und gedenken in tiefer Dankbarkeitder Heldentaten der Sieger und Befreier, der Söhne undTöchter aller Sowjetrepubliken, die gemeinsam an und hinterden Fronten des Großen Vaterländischen Krieges gekämpfthaben. Ohne die unermesslichen Opfer der sowjetischen Frauenund Männer, wäre dieser Sieg nicht möglich gewesen.

Deshalb wollen wir ein großes Fest feiern. Es soll ein fröhlichesZeichen für ein friedliches und solidarisches Zusammenlebenaller Menschen die hier in Berlin leben sein, aber auch eineentschiedene Absage an Neofaschismus, Rassismus, Nationalismusund Antisemitismus.

Der 9.Mai 1945 war der erste Tag des Friedens.Ein Grund zu feiern!

 

Veranstaltet von

  • der Antifaschistischen Initiative Moabit (AIM)
  • dem Antifaschistischen Bündnis Süd-Ost (ABSO)
  • der Antifa Prenzlauer Berg (APB)
  • der Vereinigung der Verfolgten des Nazisregimes – Bund der Antifaschisten und Antifaschistinnen e.V. (VVN-BdA)

 

Download: Flyer

Ort:

Treptower Park – Puschkinallee Parkplatz am Rosengarten in der Nähe des sowjetischen Ehrenmals

Veranstalter: