Veranstaltungen

18. Oktober 2021 , 12:00 Uhr
Vortrag Gedenkveranstaltung

» … abgeholt!« – Gedenken an den Beginn der nationalsozialistischen Deportationen von Juden aus Berlin vor 80 Jahren

Programm:

Die Ständige Konferenz der NS-Gedenkorte im Berliner Raum, das Land Berlin, die Jüdische Gemeinde zu Berlin, die Israelitische Synagogen-Gemeinde (Adass Jisroel) zu Berlin, die Inge Deutschkron Stiftung und die Deutsche Bahn Stiftung laden Sie herzlich zur Gedenkveranstaltung am Mahnmal »Gleis 17« am Montag, den 18. Oktober 2021 ein.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird anlässlich des 80. Jahrestages die Gedenkrede halten. Weitere Informationen zum Programm können Sie der Einladungskarte entnehmen.
Pressevertreter und -vertreterinnen können sich von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr akkreditieren. Die Gedenkveranstaltung am Mahnmal »Gleis 17« in Berlin-Grunewald beginnt um 12 Uhr. Aufgrund der geltenden Infektionsschutzmaßnahmen ist die Teilnahme von Journalistinnen und Journalisten nur begrenzt möglich.
Im beigefügten Informationszettel finden Sie alle wichtigen Informationen die Anmeldung und Teilnahme betreffend.
Im Auftrag der Mitglieder der Ständigen Konferenz
Dr. Axel Drecoll

Ort:

Mahnmal Gleis 17, Am Bahnhof Grunewald, 14193 Berlin

Veranstalter:

Mehrere Veranstalter