Veranstaltungen

18. Oktober 2013 , 12:00 Uhr
Gedenkveranstaltung

» ... ABGEHOLT!« - Gedenken an den Beginn der nationalsozialistischen Deportationen von Juden aus Berlin vor 72 Jahren

Programm:

PROGRAMM

 

Begrüßung: Prof. Dr. Johannes Tuchel, Leiter Gedenkstätten Deutscher Widerstand, Vorsitzender Ständige Konferenz der Leiter der NS- Gedenkorte im Berliner Raum (2013)

 

Grußworte: Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin

Rabbiner Daniel Tuchel, Jüdische Gemeinde zu Berlin, Beauftragter gegen Antisemitismus und für interreligiösen Dialog

 

Gedenkrede: Walter Frankenstein (*1924), lebte 1942 bis 1945 mit seiner Familie im Untergrund in Berlin

 

Beiträge von Berliner Schülerinnen und Schülern des Max-Planck-Gymnasiums zu Stolperstein-Biografien von deportierten Kindern.

 

Musikalische Umrahmung durch die Saxophonistin Kathrin Lemke.

 

Am Ende der Veranstaltungen werden weiße Rosen am Bahnsteig niedergelegt. Bitte bringen Sie auch Sie eine mit! Herzlichen Dank.

Ort:

Denkmal "Gleis 17", S-Bahnhof Grunewald

Veranstalter: