Veranstaltungen

15. Juni 2016 , 17:00 Uhr
Führung Gespräch

Arkaden, Fachwerk, Burghof - Führung durch die Ostsiedlung in Salzgitter-Bad mit anschließendem Erzähl-Café

Programm:

Mittwoch, 15. Juni 2016, 17.00 Uhr

Noch vor der eigentlichen Stadtgründung Salzgitters im Jahr 1942 entstanden bereits einige Jahre zuvor die ersten Siedlungsteile im südlichen Stadtgebiet. Die modernen Häuserzeilen wurden ganz im Sinne der nationalsozialistischen Musterstadt aufgebaut.

In den damals modernen Straßenzügen entwickelten sich in kürzester Zeit zwei Siedlungsteile, mit allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. In die begehrten Wohnungen zogen Familien aus dem ganzen Deutschen Reich, um in der neuen Stadt zu arbeiten. Im Laufe der Jahrzehnte veränderte sich die Bewohnerstruktur immer wieder.

Der Spaziergang durch die Ostsiedlung führt diesmal durch den unteren Teil der Straßenzüge. Die Spuren der NS-Ideologie zur Gründungszeit sowie Punkte der Erinnerung früherer Bewohner lassen sich noch heute gut nachvollziehen.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit im Café des Stadtteiltreffs Netz-Ost-West (NOW) in gemütlicher Runde eigene Erinnerungen zu erzählen. Wir würden uns freuen, wenn Sie Fotos oder Objekte mitbringen und uns an Ihren Erinnerungen teilhaben lassen.

Führung: Maike Weth
Treffpunkt: Breite Straße/Ecke Weserstraße, 38259 SZ-Bad

Ort:

Breite Straße/Ecke Weserstraße, 38259 SZ-Bad

Veranstalter: