Veranstaltungen

13. Februar 2011 , 15:00 Uhr
Vortrag

Aufarbeitung der Zwangsarbeit in den Niederlanden: Individuelle Erinnerungen in der Nachkriegszeit

Programm:

Zum Großteil zwangsverpflichtet haben auf nationalsozialistischem Territorium eine halbe Million Niederländer ihren Arbeitsdienst geleistet. Bei ihrer Rückkehr in die Heimat war es nicht immer einfach, ein 'normales' Leben wieder aufzubauen. In dem Vortrag werden in diesem Zusammenhang die Nachkriegszeit in den Niederlanden thematisiert und individuelle Schicksale der nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs aus dem Gebiet des Deutschen Reiches in ihr Heimatland zurückgekehrten niederländischen Zwangsarbeiter beleuchtet.


Referentin: Tatsiana Vaitulevich, M.A., Georg-August-Universität Göttingen

Eintritt frei!

Ort:

Veranstalter: