Veranstaltungen

6. Mai 2021 , 18:00 Uhr - 19. September 2021 - 00:00 Uhr
Ausstellung Ausstellungseröffnung

„BRUCHSTÜCKE ʻ45. Von NS-Gewalt, Befreiungen und Umbrüchen in Brandenburg“ - Ausstellungseröffnung

Programm:

Das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) in Potsdam zeigt vom 7. Mai bis 19. September 2021 unsere Ausstellung "BRUCHSTÜCKE ʻ45. Von NS-Gewalt, Befreiungen und Umbrüchen in Brandenburg".

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage findet die Ausstellungseröffnung im HBPG leider ohne Publikum statt. Herzlich möchten wir Sie einladen, die Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag, 6. Mai 2021, ab 18 Uhr, unter dem Link https://vimeo.com/event/909642 online live zu verfolgen.

Programm

Begrüßung
Dr. Kurt Winkler, Geschäftsführer der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH, Direktor des HBPG
Dr. Axel Drecoll, Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten
Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg
Mike Schubert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam

Einführung in die Ausstellung
Dr. Maren Jung-Diestelmeier, Kuratorin der Gesamtausstellung und Projektkoordinatorin

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet durch die Band Singender Tresen.

Die Moderation übernimmt Kirsten Poggendorff vom Kurator:innenteam Gedenkstätte Ravensbrück.


Um 20:15 Uhr haben Sie außerdem die Möglichkeit, über einen weiteren Link an einer Live-Onlineführung durch die Ausstellung teilzunehmen, Fragen zu stellen und mit dem Kurator:innenteam ins Gespräch zu kommen.

Bei Interesse bitten wir Sie, sich hierfür per Mail an bruchstuecke@gesellschaft-kultur-geschichte.de bis zum 5. Mai 2021 anzumelden. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten.

Leider ist wegen der Inzidenzen in Potsdam das Haus momentan für Besuchende geschlossen. Tagesaktuelle Informationen zur Ausstellung und zum Begleitprogramm finden Sie auf der HBPG-Webseite unter https://www.hbpg.de/ausstellungen/bruchstuecke-45.html und im beigefügten Flyer. Schauen Sie auch in die 360° Variante der Ausstellung: www.bruchstuecke45.de

Mehr Informationen

Ort:

Veranstalter:

Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten