Veranstaltungen

27. Januar 2012 , 19:00 Uhr
Buchpräsentation

Buchpremiere: Braune Karrieren. Dresdner Täter und Akteure im Nationalsozialismus

Programm:

Dresden war – mit Blick auf den 13. Februar 1945 – nicht nur Stadt der Opfer, sondern war auch eine wichtige Gauhauptstadt im Dritten Reich, in der viele Täter und Helfer tätig waren. Der Sammelband von 31 Autoren und mit knapp 40 Beiträgen stellt nicht nur SA-, SS- und Gestapo-Leute vor, sondern auch Repräsentanten aus der Justiz, der Medizin, der Wirtschaft, der Architektur, der Kirche, der Wissenschaft und der Kunst. Diesem weiten Personenkreis und deren Motiven und Wegen nachzuspüren, ist das Grundanliegen dieses Buches. Die Publikation wird am Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus nach der traditionellen Kranzniederlegung in der Gedenkstätte Münchner Platz von den Herausgebern, Christine Pieper und Mike Schmeitzner, im Beisein einiger Autoren erstmals dem Dresdner Publikum vorgestellt.

Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum Erwerb des Buches.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des "Forum 13. Februar" statt.

Ort:

Gedenkstätte Münchner Platz, Veranstaltungsraum

Veranstalter: