Veranstaltungen

21. Oktober 2013 , 18:30 Uhr
Buchpräsentation

Carolyn Gammon und Israel Unger: "The Unwritten Diary of Israel Unger"

Programm:

Die Botschaft von Kanada und das Deutsche Historische Museum Berlin

laden Sie hiermit herzlich ein zu einer Buchpräsentation

am 21. Oktober 2013 um 18.30 Uhr

in das Auditorium des DHM, Hinter dem Gießhaus 3, 10117 Berlin. 

 

Im Rahmen der diesjährigen Präsidentschaft Kanadas über die Internationale Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) präsentieren Carolyn Gammon und Israel Unger  "The Unwritten Diary of Israel Unger".

 

In diesem Buch beschreibt Israel Unger sein Leben und Überleben in dem von den Nationalsozialisten besetzten Polen. Durch Flucht konnte er den mörderischen Verfolgungen entgehen. Die seit 1992 in Berlin ansässige kanadische Autorin Carolyn Gammon erarbeitete das eindrucksvolle Zeitzeugnis gemeinsam mit Israel Unger, der 1951 in Kanada eine neue Heimat fand. Er war Dekan der Wissenschaftlichen Fakultät der Universität von New Brunswick und Berater der Freunde des Simon Wiesenthal Zentrums.

Das Buch erschien 2013 in der Wilfried Laurier University Press, die deutsche Ausgabe wird 2014 im Metropol Verlag Berlin erscheinen.

 

Die Buchpräsentation und eine anschließende Diskussion wird moderiert von der Übersetzerin Erica Fischer.

 

Ort:

Veranstalter:

Botschaft von Kanada