Veranstaltungen

3. November 2013 , 17:00 Uhr
Film

"Dann bin ich ja ein Mörder"

Programm:

Filmvorführung und Gespräch mit Ao. Univ.-Prof. Dr. Walter Manoschek

 

Ort:  Deutsch Schützen - KOMM´ZENTRUM

Termin: So. 03.11.2013, 17:00 Uhr 

Information: 0 33 52/ 34 252 

        

Am 29. März 1945 werden im burgenländischen Deutsch Schützen etwa 60 ungarisch-jüdische Zwangsarbeiter von drei SS-Männern erschossen. Einer der mutmaßlichen Mörder ist SS-Unterscharführer Adolf Storms, der für diese Tat niemals zur Rechenschaft gezogen wurde. 63 Jahre nach der Tat gelingt es Walter Manoschek ihn zu interviewen. In Gesprächen mit Storms, tatbeteiligten HJ-Führern und Juden, die das Massaker überlebten, wird das Verbrechen rekonstruiert und Fragen nach dem Vergessen, dem Verdrängen und der Verantwortung gestellt. (Dokumentarfilm, Österreich 2012, 70)

 

Burgenländische Volkshochschulen in Kooperation mit RE.F.U.G.I.U.S 

Ort:

Veranstalter: