Veranstaltungen

11. Mai 2016 , 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Exkursion

Das KZ Neuengamme und seine Umgebung: Bootstour mit dem Vierländer Ewer zur Gedenkstätte und zurück

Programm:

Mit dem Vierländer Ewer geht es vom Bergedorfer Hafen auf die Suche nach den Verbindungen des Konzentrationslagers Neuengamme in die Vier- und Marschlande. An der Dove-Elbe wird deutlich, wie sichtbar die KZ-Zwangsarbeit für die ansässige Bevölkerung war. Martin Reiter von der KZ-Gedenkstätte Neuengamme begleitet die Fahrt. Nach einem Rundgang über das ehemalige KZ-Gelände fährt der Ewer dann wieder zum Serrahn zurück.
Kosten:
Der Ewer wird ausschließlich von Ehrenamtlichen betrieben und finanziert, deshalb freuen wir uns auf der Fahrt über Spenden.
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich: ulrike.jensen@kb.hamburg.de oder Tel.: 040 428 131 519
Treffpunkt : Serrahnstraße, Bergedorf, Hafen direkt gegenüber S-Bahnstation Bergedorf

Ort:

Serrahnstraße, Bergedorf, Hafen direkt gegenüber S-Bahnstation Bergedorf

Veranstalter: