Veranstaltungen

14. September 2014 , 15:00 Uhr
Vortrag

Das „Polizeiliche Durchgangslager Amersfoort“

Programm:

Die Geschichte des „Polizeilichen Durchgangslagers Amersfoort“, einem SS-Lager in den Niederlanden, in dem in den Jahren von 1941 bis 1945 mehr als 35.000 Häftlinge terrorisiert wurden, stellt Yolande Gastelaars von der Gedenkstätte „National Monument Kamp Amersfoort“, am Sonntag, den 14. September 2014, um 15 Uhr in der Gedenkstätte Augustaschacht, Zur Hüggelschlucht 4, Hasbergen vor. Einige Gefangene wurden im Anschluss an die Lagerhaft von Amersfoort nach Osnabrück zur Zwangsarbeit geschickt. Der Eintritt zu dieser gemeinsamen Veranstaltung der Volkshochschule Osnabrück, des Kulturgeschichtlichen Museums / Felix-Nussbaum-Haus, sowie der Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht ist frei.

 

Neue Vorträge, Zeitzeugengespräche, Führungen und Theatervorstellungen haben wir für Sie von September 2014 bis Januar 2015in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Gestapokeller, der Volkshochschule Osnabrück sowie dem Kulturgeschichtlichen Museum/Felix-Nussbaum-Haus in dem anliegendem Faltblatt zusammengestellt.

Ort:

Veranstalter: