Veranstaltungen

29. Juni 2015
Vortrag

Das Schicksal der Kärntner Slowenen von 1920 bis 1955

Programm:

Am Vorabend der Lesung von Maja Haderlap („Engel des Vergessens“) im Literaturhaus Hamburg erläutert der Historiker Dušan Nečak, Universität Ljubljana, im Gespräch mit Jan Philipp Reemtsma den Umgang mit der slowenischen Minderheit im österreichischen Kärnten. Ausgehend von der Zwischenkriegszeit 1918–1938 werden die Folgen des Ersten Weltkrieges für die slowenische Nation, insbesondere für die slowenische Minderheit in Kärnten vorgestellt. Gegenstand des Gesprächs sind weiterhin die Folgen nationalsozialistischer Herrschaft für die slowenische Minderheit 1938–1945 sowie der Kampf um Minderheitenrechte von 1945 bis zum Abschluss des österreichischen Staatsvertrag 1955.


Weitere informationen

Ort:

Warburg-Haus Hamburg, Heilwigstraße 116, 20249 Hamburg

Veranstalter: