Veranstaltungen

24. Oktober 2012 , 18:30 Uhr
Gespräch

„Dein Vater hat nichts Unrechtes getan!”

Programm:

Gespräch mit Dirk Kuhl

Dirk Kuhl wurde 1940 geboren. Sein Vater, Gestapo-Offizier und SS-Obersturmbannführer, wurde 1948 von der britischen Militärregierung zum Tode verurteilt und hingerichtet. Der Sohn hat sich intensiv mit seinem Vater auseinandergesetzt. Er engagiert sich in der internationalen Organisation „To Reflect and Trust", die unter der Leitung des israelischen Professors Dan Bar-On Begegnungen zwischen „Täter-” und „Opferkindern“ veranstaltet. Im Gespräch berichtet Dirk Kuhl, der lange Jahre in Nürnberg gelebt hat, von der „Last des Schweigens“ und der Notwendigkeit, sich dieser Geschichte zu stellen.

 

Moderation: Dr. Doris Katheder, Akademie CPH

Eintritt frei

Kooperation mit der Akademie CPH Nürnberg

Ort:

Veranstalter: