Veranstaltungen

15. April 2021 , 20:00 Uhr
Vortrag

„Der arabische Blick auf Israel“

Programm:

Digitaler Vortrag von Prof. Dr. Johannes Becke (Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg)

Der arabische Blick auf den Staat Israel wurde geprägt durch Jahrzehnte des Konflikts. Bei näherem Hinsehen zeigt sich aber ein ambivalentes Israel-Bild, das vom Feind bis zum Vorbild reicht. Der Vortrag bietet eine Einführung in die unterschiedlichen Israel-Bilder der arabischen Welt: Neben antizionistischen Dogmen und antisemitischer Propaganda finden sich Motive der heimlichen Bewunderung, der vorsichtigen Aussöhnung und der Nostalgie nach dem Kulturerbe der orientalischen Juden.

Prof. Dr. Johannes Becke studierte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und promovierte am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft, Freie Universität Berlin. Nach einem Postdoc am Israel Institute der School of Interdisciplinary Area Studies an der University of Oxford war er Juniorprofessor an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg. Seit 2020 ist er Inhaber des Ben-Gurion-Lehrstuhls für Israel- und Nahoststudien an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg.

Teilnahme und Anmeldung: Der Vortrag findet als Zoom-Meeting statt. Interessierte melden sich bitte bis Donnerstag, den 15. April 2021 um 12:00 Uhr per Email bei vonbremen@gedenkstaettenverbund-gna.org an und erhalten am Tag des Vortrags den Zugangs-Link zur Veranstaltung.

Mehr Informationen

Ort:

Online

Veranstalter: