Veranstaltungen

29. Mai 2015 , 18:00 Uhr
Film

DER LETZTE DER UNGERECHTEN

Programm:

Filmvorführung mit Kommentaren von Rembert Hüser

 

Kooperationsveranstaltung des Deutschen Filmmuseums mit dem Fritz Bauer Institut

Der Dokumentarfilm stellt den Rabbiner Benjamin Murmelstein in den Mittelpunkt, der im Konzentrationslager Theresienstadt als von den Nationalsozialisten eingesetzter »Judenältester« tätig war. Seine Figur ist bis heute umstritten. Lanzmann empfand die Kritik am Verhalten von Murmelstein jedoch als ungerecht. 40 Jahre nach einem ersten Interview mit Murmelstein sucht Lanzmann die Orte auf, die hier eine zentrale Rolle spielen, und ergänzt seine Aussagen durch historische Dokumente. Er rekonstruiert so die furchtbare Zwangslage, in der sich Benjamin Murmelstein zur Zeit des Holocaust befand.

DER LETZTE DER UNGERECHTEN LE DERNIER DES INJUSTES Regie: Claude Lanzmann Frankreich/Österreich 2013, 220 Min., OmU

Ort:

Deutsches Filmmuseum, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main

Veranstalter: