Veranstaltungen

17. Oktober 2020 , 15:30 Uhr
Einzelveranstaltung

Die Geistlichen im Konzentrations- lager Dachau | Vorstellung der neuen Gedenk-App

Programm:

Für die fast 2800 Geistlichen verschiedener Konfessionen, die zumeist ab 1940 im Konzen-trationslager Dachau waren, steht künftig eine Gedenk-App zur Verfügung. Mit dieser ist es möglich, nicht nur die Namen zu suchen, son-dern auch ihre Lebensdaten zu finden. Auch Recherchen zu Konfession, oder Diözesan- oder Ordenszugehörigkeit sowie der Nationali-tät sind möglich. Mit den Abfragen kann man die auch Angaben zur Verfolgung der Geistli-chen erschließen. Das Ganze ist verbunden mit einer Karte bzw. Navigationsfunktion, mit der auch ein Rundgang zu ausgewählten Biografi-en mit geistlicher Betrachtung am Ort durch-geführt werden kann. Die App wird in einer deutschen, englischen und polnischen Version erstellt. Die Grunddaten für diese APP wurden über einen Kooperationsvertrag durch die KZ-Gedenkstätte Dachau zur Verfügung ge-stellt und durch weitere Quellen ergänzt.Die App wird vorgestellt und kann voraussicht-lich auch ab diesem Tag geladen werden. Nähere Infos ab Anfang Oktober.

Mitwirkende: Sebastian Offer-geld M.A. (www.offergeld-applications.de), Lukasz Huminski, Ludwig Schmidinger

Mehr Informationen unter https://www.gedenkstaettenseelsorge.de/files/dokumente/324-Seelsorge_20_2_WEB.pdf

 

 

Ort:

Karmel Heilig Blut, Alte Römerstraße 91, 85221 Dachau

Veranstalter:

Katholische Seelsorge an der KZ-Gedenkstätte Dachau